Offshoreonly von 2003 bis 2007

Änderungen oder Neues im Forum
changes or new things in the forum
Antworten
Benutzeravatar
bunker28
ADMIRAL
ADMIRAL
Beiträge: 2581
Registriert: Sa. 03.07.2004, 12:12
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Offshoreonly von 2003 bis 2007

Beitrag von bunker28 » Di. 01.01.2008, 20:23

Nach dem Hackangriff von 16 Uhr heute, stelle ich dieses Posting nun noch einmal rein


Die Entwicklung der Offshoreonly Gemeinschaft:



Als wir 2003 den ersten Boots Poker Run in Deutschland organisierten,
wollten wir nur mal einen Bootsausflug mit Freunden machen. Einfach mal
was anderes, raus aus der täglichen Fahrrinne und weg.

Dieser Freundeskreis wuchs seit 2003 zu 2007 von einst 12 Booten auf
weit über 60 Booten bei diesem Treffen an!

KEINER von uns dachte daran, dass sich dies einmal so entwickeln könnte!!!

Uns freut es sehr zu sehen dass IHR euch über das Forum findet,
Boots-Probleme zusammen besprecht/löst und euch oft einfach ganz
spontan zu Bootstreffen verabredet, bei denen sich nicht selten mehr als
die 12 Boote wie bei unseren ersten Run einfinden.

Wir versprechen Euch,
dass wir auch weiterhin unser Möglichstes geben werden, dass dies so bleibt.

Auch wenn uns doch mal, nach der 2ten durchgearbeiteten Nacht, oder
dem 25ten Gespräch mit den Behörden, oder des ganzen logistischen
Aufwandes, der Gedanke in den Kopf setzt:

"Warum!?" -- "Wofür?!" -- "Für wen?!"

Denn dann denken wir an die Freude und den Spaß in den Gesichtern und das Lächeln
auf den Backen während und nach einem Treffen.
Auf 1000enden Bildern kann man dieses Grinsen sehen.

Dass wir uns alle einen kleinen Eindruck über diese wahnsinnige Entwicklung
machen können, hier einige Zahlen.



Wir möchten uns an dieser Stelle mal ganz herzlich bei Euch allen bedanken!!!

Ohne Euch alle hier würde dieses Forum nicht existieren!!!


Viele liebe Grüße,
Euer Dehni samt Organisationsteam
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Antworten

Zurück zu „Infos zum Forum
information about the forum“