272 vs 25 Outlaw

Die Seite für den Bla Bla - Müll oder wenns
mal nicht ums Boot geht.

forum for all kind of subjects which do not
deal with boating.

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » So. 19.05.2013, 10:04

Hallo in die Runde,

nachdem sich das Thema "Boot in der Schweiz" zu einem finanziellen, bürokratischen und organisatorischen Alptraum entwickelt, habe ich mich entschieden ein Boot in Deutschland liegen zu lassen. Da sich die Nutzung auf 3 Wochen Urlaub und 1-2 Poker Runs im Jahr begrenzt, wird das Budget die 30k€ definitv nicht übersteigen. Die 30k€ sollten inklusive Trailer sein.

Zur Auswahl stehen jetzt 3 Boote, die ich mir anschauen möchte. Gerne vorher ein paar Infos/Tips (eventuell kennt ihr das ein oder andere Boot)

1. Baja Outlaw 25 mit 496HO. Boot ist aus 1999, Motor ist aus 2003. Boot ist in einem guten Zustand, steht auf einem Amitrailer mit deutscher Zulassung. Hatte ja selber eine 25iger mit 496HO, daher für mich ein bekanntes Boot.

2. 272 mit Windshield und 502MAG. Boot ist aus 1998. Das Windshield Design gefällt mir an der 272 wirklich gut. Macht das Boot viel sportlicher als die "standard version"

3. Wellcraft 23 Nova Spyder mit 7.4 VP Duo Prop. Boot ist aus 1996 und ist für mich wegen des Preises (sehr seltene Nutzung) mit in der Auswahl.

Zu den Preisen, die 272 wird inkl. Trailer bei 28k liegen. Die Outlaw wird inkl. Trailer bei 31k liegen. Die Wellcraft liegt inkl. Trailer bei 20k VB....

Habe euch ein paar Bilder der Boote angehängt. Bin für konstruktive Kommentare dankbar.

:smilie08_X076

Viele Grüsse

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

272 Boss

Beitrag von Scarab I » So. 19.05.2013, 10:06

272 Boss
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » So. 19.05.2013, 10:07

25 Outlaw
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Wellcraft Nova

Beitrag von Scarab I » So. 19.05.2013, 10:08

Nova
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » So. 19.05.2013, 10:10

Speziell das Thema der Liegefläche bei der 272 interessiert mich. Liegen die Knie da unangenehm auf dem Bootsrahmen auf? Auf den Bildern sieht es so aus, als ob die Liegefläche tiefer ist. Bei meiner 24 Outlaw hatte ich das, hat genervt. Bei meiner 25iger war das gut gelöst...

Benutzeravatar
arriva
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1333
Registriert: Do. 08.07.2004, 08:16
Wohnort: CASA di ARRIVA / Bürgstadt
Kontaktdaten:

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von arriva » So. 19.05.2013, 22:33

Hi
Also mit der liegefläche in der 272 bzw 27 Shooter hab ich sehr gute
Erfahrung:-))
Die Liegewiese ist schön groß und selbst ich kann
Mit meinen 198 ausgesteckt darauf schlafen ohne
Anzuecken;-)

So wenn du Interesse hast und ein Boot in der klasse suchst
Ich trenn mich von meiner Shooter;-)

Arriva
Hell was full so i came back

Benzin im Blut und Lachgas im Gehirn

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » Mo. 20.05.2013, 16:15

Ciao Arriva,

danke für deine Antwort. Mit Liegewiese meinte ich die Heckliegewiese zum sonnen...

Hast du mehr Details zu deiner Shooter?

Benutzeravatar
Meister
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 733
Registriert: Fr. 28.07.2006, 14:19
Wohnort: Berlin bei Spandau
Kontaktdaten:

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Meister » Mo. 20.05.2013, 19:12

Also ich kann auf der 272 (1,87m) gut in der Sonne liegen ohne das was drückt. Zum schlafen in der Kabine kann ich auch nur sagen : TOP :!:
"Wir brauchen keinen Alkohol um lustig zu sein, aber heute gehn wir auf Nummer sicher"
+Ehrenmitglied Team Nord+

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » Mo. 20.05.2013, 19:19

Meister hat geschrieben:Also ich kann auf der 272 (1,87m) gut in der Sonne liegen ohne das was drückt. Zum schlafen in der Kabine kann ich auch nur sagen : TOP :!:
liegst du längst oder quer?
welche motorisierung ist in der 272 verbaut?

Benutzeravatar
Meister
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 733
Registriert: Fr. 28.07.2006, 14:19
Wohnort: Berlin bei Spandau
Kontaktdaten:

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Meister » Di. 21.05.2013, 08:42

Quer, beim längsliegen kannst Du die Beine ganz bequem auf der Badeplattform aubstützen.

Motor ist 454 MAG MPI 8)
"Wir brauchen keinen Alkohol um lustig zu sein, aber heute gehn wir auf Nummer sicher"
+Ehrenmitglied Team Nord+

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » Di. 21.05.2013, 17:42

Hi Meister,

was läuft deine 272 mit dem 454mpi?

Gruss

Benutzeravatar
motorradmax
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 270
Registriert: Mi. 03.02.2010, 06:17
Wohnort: Krefeld

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von motorradmax » Di. 21.05.2013, 18:47

Hi Scarab,

ich würde bei der Auswahl die 25er Outlaw nehmen :D
THE RACE NEVER STOPS

Gruß Frank

Benutzeravatar
LIBERATOR
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 905
Registriert: Di. 27.07.2004, 22:06

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von LIBERATOR » Di. 21.05.2013, 20:40

Mit einem 454 Mag MPI läuft eine 272 99-102km/h.
Mit einem 502 Mag MPI läüft eine 272 103-106km/h

STATEMENT
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 357
Registriert: Di. 16.09.2008, 19:01

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von STATEMENT » Di. 21.05.2013, 20:57

Was ist los Liberator, keine Kommastellen :wink: :lol:

Benutzeravatar
Kreutzi
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 106
Registriert: Do. 31.07.2008, 21:13
Wohnort: Ahrensbök

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Kreutzi » So. 26.05.2013, 16:05

Ich glaube das ist eine Frage die du dir selbst beantworten mußt,
Kandidatin 1, die rundgelutsche 272 mit integrieter Badeplattform oder Kandidatin 2, die markante Outlaw....
Die Motoren tun sich nicht die Welt.
Qualitativ und von der Stabilität berichtet man bei der Outlaw von einer Spur besserem.
Hustler 26 Sport

UMWELTSKANDAL!!!!
Dose Sardinen geöffnet,
alles voller Öl!
Alle Fische tot!!

Benutzeravatar
motorradmax
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 270
Registriert: Mi. 03.02.2010, 06:17
Wohnort: Krefeld

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von motorradmax » Mi. 03.07.2013, 07:13

Hallo Scarab I,

welches Boot hast du denn nun gekauft?

Würde mich schon interessieren :D
THE RACE NEVER STOPS

Gruß Frank

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » Do. 04.07.2013, 22:07

Ciao Frank,

berechtigte Frage, noch gar keins. Das Wetter hält mich davon ab.... Für Juli habe ich auf Mallorca eine Chaparral 275 SSI gechartert... Komme dann August zurück, dann ist die Saison für mich gelaufen.

In der Schweiz musst du immer alles für ein Jahr bezahlen, egal wann du das Boot zulässt... Heisst Liegeplatz am Zürisee 2.500-5.000CHF und Bootssteuer 1.900CHF... Dann noch die schweizer Kleinigkeiten, bist ca. 10.000CHF Fixkosten im Jahr los.... Abgaswartung, Lärmpegelmessung und und und.... Das ganze für 2-3 Monate mit Wetter wie jetzt... No way.... Ich werde mich wieder im Winter damit beschäftigen, also ab Februar/März 2014....

Viele Grüsse

Benutzeravatar
motorradmax
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 270
Registriert: Mi. 03.02.2010, 06:17
Wohnort: Krefeld

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von motorradmax » Fr. 05.07.2013, 02:08

Moin moin,

uuuuuuups - was ist das denn? Abgas- und noch viel schrecklicher "LÄRMPEGELMESSUNG" :smileys23

Das geht ja gar nicht :(

Auf die Kosten darf man beim Hobby "Offshore-Boot" glaube ich nicht schauen... Mache ich besser auch nicht :wink:

Aber mir ist es jeden Euro wert.

Obwohl - ist das Einkommen in der Schweiz nicht auch entsprechend "höher"?
(Kenne in Emmetten einen Flugzeugmechaniker und einen Fahrstuhlmechaniker - die verdienen mächtig viel Kohle :!: )

Das Wetter war bei Euch im Süden ja wirklich nicht so dolle :oops:

Ich bin seit dem 19.04 bis jetzt 23,5 Stunden gefahren und mache ab heute 9 Tage Urlaub mit dem :smilie08_X085 - mal schauen wie viel Stunden dazu kommen... Wetter wird ja spitze :smileys24

P.S hattest du nicht geplant ein Boot in Deutschland "hinzulegen".
THE RACE NEVER STOPS

Gruß Frank

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » Sa. 06.07.2013, 15:23

sicherlich ist es einem jeden Euro wert, und sicherlich sind die Gehälter hier höher...bei 10.000CHF (8200€) für 2 Monate Fixkosten ohne Versicherung nur um das Boot in Betrieb zu nehmen, habe ich keine Lust drauf....

Der Deutschland Case ist mittlerweile nicht mehr gültig, meine Freundin wandert jetzt auch aus, damit werde ich nur noch sehr selten in D sein, dann lohnt das Boot in D nicht mehr.

Benutzeravatar
motorradmax
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 270
Registriert: Mi. 03.02.2010, 06:17
Wohnort: Krefeld

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von motorradmax » Sa. 06.07.2013, 16:53

Ciao Scarab I,

Dann wünsche ich dir viel Spaß mit der Chap :smilie08_X072 auf Malle :D

Und drücke dir für die nächste Saison :smilie08_X080 .

P.S. Bin jetzt schon 27 Stunden gefahren :smilie08_X066 :smilie08_X066 :smilie08_X066

Wetter is hier supergeil :smileys24
THE RACE NEVER STOPS

Gruß Frank

neuer_Typ
Gefreiter Offiziersanwärter
Gefreiter Offiziersanwärter
Beiträge: 214
Registriert: Sa. 28.07.2012, 23:35
Wohnort: im hohen Norden :-)

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von neuer_Typ » So. 18.05.2014, 11:49

Die damals von Dir in Betracht gezogene Outlow wurde jetzt für 28t€ (oder drunter) verkauft. :wink:
Die Shooter (von Arriva) und die 272 stehen wohl immernoch zum Verkauf.
...nur für den Fall...
Oder hast Du schon ein neues Boot?
Gruß :)

Benutzeravatar
Scarab I
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 431
Registriert: Di. 08.11.2005, 18:40
Wohnort: Zürich

Re: 272 vs 25 Outlaw

Beitrag von Scarab I » Mi. 11.06.2014, 21:41

Hi, ja habe ne 25er Outlaw gekauft

Antworten