Slippen in Kladow mit 3,5t

Die Seite für den Bla Bla - Müll oder wenns
mal nicht ums Boot geht.

forum for all kind of subjects which do not
deal with boating.

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
HSCOOL
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 18
Registriert: Di. 17.03.2015, 14:06
Wohnort: Berlin

Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von HSCOOL » Do. 19.05.2016, 20:08

Hallo,
hat jemand von Euch Erfahrungen beim Slippen eines größeren Bootes in Kladow gemacht?
Ich will meine Rinker Captiva 272 slippen, Zugfahrzeug ist ein Landrover Discovery.
Über einen Erfahrungswert, ob das gut klappt, würde ich mich freuen.


LG
Hendrik

Benutzeravatar
chap2850
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 126
Registriert: Fr. 25.09.2009, 21:04
Wohnort: Berlin

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von chap2850 » Do. 19.05.2016, 22:27

Kein Problem mache ich seit Jahren dort mit meiner 28er Chap und Grand Cherokee.Du musst aber beim runterfahren darauf achten dass der Trailer nicht am oberen knick der Rampe aufsitzt.Wenn dem so ist legst du 2 Bohlen unter die Hinterräder des Autos dass er in dem Bereich etwas höher kommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG chap2850
immer Sonne über`m Bug und Tank voll Sprit

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von Münsteraner » Fr. 20.05.2016, 09:05

chap2850 hat geschrieben:Kein Problem mache ich seit Jahren dort mit meiner 28er Chap und Grand Cherokee.Du musst aber beim runterfahren darauf achten dass der Trailer nicht am oberen knick der Rampe aufsitzt.Wenn dem so ist legst du 2 Bohlen unter die Hinterräder des Autos dass er in dem Bereich etwas höher kommt.
Dem kann ich nur beipflichten! Für mich die beste Slipeinlagen im Umkreis!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
chap2850
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 126
Registriert: Fr. 25.09.2009, 21:04
Wohnort: Berlin

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von chap2850 » Fr. 20.05.2016, 09:21

Münsteraner hat geschrieben:
chap2850 hat geschrieben:Kein Problem mache ich seit Jahren dort mit meiner 28er Chap und Grand Cherokee.Du musst aber beim runterfahren darauf achten dass der Trailer nicht am oberen knick der Rampe aufsitzt.Wenn dem so ist legst du 2 Bohlen unter die Hinterräder des Autos dass er in dem Bereich etwas höher kommt.
Dem kann ich nur beipflichten! Für mich die beste Slipeinlagen im Umkreis!
:lol: :lol: Slipeinlage!!!!????? :smileys1 :smileys1
MfG chap2850
immer Sonne über`m Bug und Tank voll Sprit

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von Münsteraner » Fr. 20.05.2016, 10:12

chap2850 hat geschrieben:
Münsteraner hat geschrieben:
chap2850 hat geschrieben:Kein Problem mache ich seit Jahren dort mit meiner 28er Chap und Grand Cherokee.Du musst aber beim runterfahren darauf achten dass der Trailer nicht am oberen knick der Rampe aufsitzt.Wenn dem so ist legst du 2 Bohlen unter die Hinterräder des Autos dass er in dem Bereich etwas höher kommt.
Dem kann ich nur beipflichten! Für mich die beste Slipeinlagen im Umkreis!
:lol: :lol: Slipeinlage!!!!????? :smileys1 :smileys1


:lol: :lol: :lol:

Ihr wisst, was ich eigentlich meinte :!:

Benutzeravatar
Meister
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 733
Registriert: Fr. 28.07.2006, 14:19
Wohnort: Berlin bei Spandau
Kontaktdaten:

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von Meister » Mi. 25.05.2016, 11:40

Selbst ´ne 30er Baja haben wir da schon geslippt. Ne´Rinker ist gar kein Problem 8)
"Wir brauchen keinen Alkohol um lustig zu sein, aber heute gehn wir auf Nummer sicher"
+Ehrenmitglied Team Nord+

HSCOOL
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 18
Registriert: Di. 17.03.2015, 14:06
Wohnort: Berlin

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von HSCOOL » Mi. 25.05.2016, 19:32

Danke Jungs :)
Hat problemlos funktioniert und die Rinker schwimmt wieder auf dem Wannsee.
Chap, dich hab ich schon oft gesehen und gehört, es ist stets eine akustische Freude :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
chap2850
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 126
Registriert: Fr. 25.09.2009, 21:04
Wohnort: Berlin

Re: Slippen in Kladow mit 3,5t

Beitrag von chap2850 » Do. 26.05.2016, 21:55

deine Rinker kenn ich natürlich auch. Sehr schönes Boot ,hat auch schon an meiner Seite gelegen. Hier ein Foto
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG chap2850
immer Sonne über`m Bug und Tank voll Sprit

Antworten