unterwegs im Zeichen des roten Ahorn - Vector V 40

alles über den Rest der Welt
all abroad the rest of the world

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Benutzeravatar
sonic 220
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1174
Registriert: Di. 06.12.2005, 16:59
Wohnort: harthausen
Kontaktdaten:

unterwegs im Zeichen des roten Ahorn - Vector V 40

Beitrag von sonic 220 » Mo. 14.12.2009, 22:44

die nummer sollten wir die ganze zeit geheim halten, das hatten wir rex versprochen.
nun ist es in der dezemberausgabe auf der titleseite vom powerboatmag, und wir dürfen die bilder veröffentlichen :lol:

von was ich hier schreibe? ... ich fange am besten von vorne an.
im august waren alex und ich in canada auf dem campion händlertreffen. dies fand in kelowna BC am lake okanagan statt. wir sind nach seatle geflogen und von dort mit dem auto nach canada gefahren. das war ein ganz lustiger trip, am anfang haben wir die berge und wälder genossen, irgendwann haben wir und etwas einsam gefühlt und gegen ende der anreise waren wir froh die ziwilisation wieder um uns zu haben.

unser hotel war das erste haus am platz, unsere suite hatte zwei wirlpools, einen kamin, circa 100 quadratmeter und blick auf die hoteleigene lagune. dort wurde die gesamte modellpalette präsentiert und beim abentlichen empfang durften wir die boote beschuffeln. es waren viele leute der marine industrie vor ort und die gespräche drehten sich logischerweise haupsächlich um boote. wir haben uns natürlich als offshore-nasen geoutet. brock elliot, der jetzige eigentümer von campion, war ganz froh daß wir vollgasnasen waren. die chase serie, speziel die 800er sind seine persöhnlichen lieblingsmodelle. .....und für den nächsten tag hätte er eine überraschung für uns. sprach es und machte uns mit rex jardine bekannt. "you will have a shit-ass-grin on your face" waren seine worte.

......und das hatten wir :!:

...vorher haben wir noch eine probefahrt mit einem zweimotorigen cat gemacht - mit joysticksteuerung :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sonic 220
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1174
Registriert: Di. 06.12.2005, 16:59
Wohnort: harthausen
Kontaktdaten:

Beitrag von sonic 220 » Mo. 14.12.2009, 23:08

naja - der twin engine cat hatte 2 x 2 ps elektromotoren, also insgesamt volle four horses. aber er ist vorwärts gekommen, alex und ich hatten spaß damit. am nächsten tag wurden die boote aus der lagune gefahren und im hafen von kelowna festgemacht. wir müßten den ganzen tag boote fahren.
die temperatur lag bei knappen 30 grad C, die sonne hat gescheint, zum mittag gab es ein barbeque am hotelpool, der war direkt am hafen, es war schon ein sehr harter job den wir da zu bewälltigen hatten.

und zu allem übel hatte rex sein spielzeug auch dabei :shock: :shock: :shock:

alex B, unser rasender reporter und stefan B, the storyteller, hatten spaß bei 120 meilen :P
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mad Max III
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1667
Registriert: Sa. 18.11.2006, 04:38

Beitrag von Mad Max III » Mo. 14.12.2009, 23:18

Oh leck... ein harter Job... :D
Gruß
Frank (Team Mad Max)

Alias Panzerknaggär !!!"

Ich launisch? Ich nenn' das spontane emotionale Kreativität!

Benutzeravatar
sonic 220
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1174
Registriert: Di. 06.12.2005, 16:59
Wohnort: harthausen
Kontaktdaten:

Beitrag von sonic 220 » Mo. 14.12.2009, 23:48

das ding hört auf den namen "V 40", und V steht für vector.
rex ist eigentümer von vector powerboats und baut in kelowna bisher die 28er vector. er arbeitet mit ocke mannerfeld zusammen und die 28er ist eine weiterentwickelte mannerfeld.
die V 40 soll sich natürlich an das mannerfeld konzept halten, das problem war: mit festen flügeln würde das boot zu breit werden. deswegen sind die flügel elektrisch ausfahrbar. damit ist das boot trailerbar. befeuert ist die V 40 von 2 x 1200 teague's.

six person cockpit und full cabin :shock: das boot war noch in der dial in phase und die kabine war noch nicht komplett fertig. wir haben knappe 120 mph auf das gps bekommen.

rex war ürsprünglich besitzer der campion werft, sein vater hatte campion gegründet und hält noch anteile an campion. er ist logischerweise sehr eng mit brock befreundet und campion hilft somit beim bau der vector-boote. lamination und polster werden im hause campion gemacht. damit schließt sich der kreis und auch der grund für die hohe qualität von campion wird klar - brock und rex sind enthusiasten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sonic 220
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1174
Registriert: Di. 06.12.2005, 16:59
Wohnort: harthausen
Kontaktdaten:

Beitrag von sonic 220 » Di. 15.12.2009, 00:12

hier ein detailbild vom ausgefahrenen flügel, der kommt etwas mehr als 50 cm raus. das ist ein guter meter an zusätzlicher breite. das ding war aus dem see deutlich unterfordert.
es war einfach - shit-ass-grin-mäßig :wink:
wir müssten die vector unbedingt mal bei richtig wellen ausprobieren.

die V 40 wird im februar auf der miami boat show zu sehen sein und in der 2010 class one als lucas oil boot mitfahren. wegen dem reglement ohne die wings.

natürlich hatten wir auch mit den campion booten viel spaß, man muß sich nur das gesicht von alex anschauen :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Pantera 28
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1483
Registriert: Di. 18.10.2005, 12:26

Beitrag von Pantera 28 » Di. 15.12.2009, 14:37

sonic 220 hat geschrieben:. . .und in der 2010 class one als lucas oil boot mitfahren. . .
Kleine Korrektur. Geplant ist der Einsatz in der P1
(Formerly known as "H2X")

Rampage
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 3156
Registriert: So. 04.07.2004, 10:39
Wohnort: 63743 Aschaffenburg

Beitrag von Rampage » Mi. 16.12.2009, 16:44

Mal wieder ein schöner Bericht :gut

Die Bilder sprechen für sich :respekt

Scheiße, das wir hier keine Boote vertreiben :wall :wink:
VIELE GRÜSSE, SASCHA :smilie62__bouss01_gif

Benutzeravatar
sonic 220
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1174
Registriert: Di. 06.12.2005, 16:59
Wohnort: harthausen
Kontaktdaten:

Beitrag von sonic 220 » Do. 17.12.2009, 08:58

ich war noch nicht ganz fertig, ein paar hab ich noch.
alex hat recht, P1, nicht class one :oops: ups - shit happens.
nicht das dann storyteller wörtlich übersetzt wird :P . . . mit märchenonkel :wink:

bischen info zur region: der lake okanagan ist ca. 4 - 5 km breit und 135 km lang. man kann 12 monate im jahr boot fahren behaupten die campionleute, tiefstthemperatur 2008 war in der kelownaregion -8° C.
das okanagan valley wird als das tessin canadas bezeichnet und es wird sehr viel wein angebaut. richtung süden nahe der grenze zum bundesstaat washington trägt die landschaft wüstenhafte züge, der bestand an ponderosa-kiefern ist weniger dicht und mit kakteen und wüsten-beifuß durchsetzt. trotz der relativ dichten besiedlung sind in den randgebieten auch größere raubtiere, wie schwarzbär und luchs noch relativ häufig.

wobei relativ dichte besiedlung relativ ist, wir kamen uns stellenweise sehr alleine vor. von der landschaft und witterung hatte ich mir canada anders vorgestellt. rund um den see waren die berge schon hoch und auf der anreise hatten wir schnee auf manchen gipfeln gesehen. es ist durchaus eine gegend in der man sich einen urlaub vorstellen kann.
der mojo MTI aus dem miami vice film ist übrigens auch auf dem see unterwegs.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
sonic 220
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1174
Registriert: Di. 06.12.2005, 16:59
Wohnort: harthausen
Kontaktdaten:

Beitrag von sonic 220 » Do. 17.12.2009, 09:28

nach dieser durchweg stressigen arbeit fand abends das campion dinner statt, danach sind alex und ich noch kurz durch das hoteleigene casino geschlendert - dann waren die accus leer.

tiefschlafphase :arrow:

am morgen den whirly getestet, dann zum frühstück ordentlich eier und bacon eingeworfen, o-saft und kaffee getrunken und ab gings in die campion road.

richtig, dort ist die campion werft, und eine tour stand auf dem program.
wenn ich aber jetzt anfange werftbilder hier einzustellen wird mich der bunker verfluchen, deswegen bleibe ich beim vectorthema.
in der werft haben uns viele dinge von campion überzeugt, zum teil maschinen zur eigenherstellung von teilen, zum teil die arbeitsabläufe sowie qualität und auch das familiäre arbeitsklima.
die formen von rex's boot standen auch dort. auch dieser tag war wieder sehr interessant und verging wie im flug - appropo flug - mittags wurde es zeit für die rückfahrt nach seatle. unser heimflug ging recht früh morgens und ein outbacks steak wollten wir uns auch noch genehmigen.

tja - leute, das wars so im kurzen


teecee-o-six

www.bruemmel.com


ach ja, zwei dinge beschäftigen mich noch :arrow:
wo könnte wohl ich karbonleder herbekommen :?:
und stammt karbonleder vom karbongürteltier :?: :wink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Eagle
Gefreiter Offiziersanwärter
Gefreiter Offiziersanwärter
Beiträge: 234
Registriert: Mo. 21.01.2008, 16:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Eagle » Di. 22.12.2009, 11:56

geiler bericht :lol: :lol:

hammer Bilder

übernehmt ihr dann auch den verkauf der V 40 :?: :?: :?:

ich denke das wär doch mal was beim PR

Benutzeravatar
Pantera 28
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1483
Registriert: Di. 18.10.2005, 12:26

Beitrag von Pantera 28 » Di. 22.12.2009, 17:06

Eagle hat geschrieben: übernehmt ihr dann auch den verkauf der V 40 :?: :?: :?:

ich denke das wär doch mal was beim PR
Kein Problem, kannst eine haben 8)
(Formerly known as "H2X")

Benutzeravatar
Scarab28excel
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 258
Registriert: Mo. 09.02.2009, 10:54
Wohnort: leimen
Kontaktdaten:

Beitrag von Scarab28excel » Do. 24.12.2009, 20:32

hey toller beitrag da hattet ihr beide ja mal wieder ein tolles erlebnis und bestimmt viel spass bei eurem ausflug

Benutzeravatar
Pantera 28
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1483
Registriert: Di. 18.10.2005, 12:26

Beitrag von Pantera 28 » Fr. 25.12.2009, 18:02

Die heftigen Fahrzeiten, die in Kauf zu nehmen sind, wenn man mal in die nächst größere Stadt möchte, führen dazu, dass der Fuhrpark einiger "Okanagan-Anwohner" auch noch ein Wasserflugzeug umfasst.

Von den Teilen haben wir jede Menge gesehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
(Formerly known as "H2X")

Paddy
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1958
Registriert: Mo. 25.09.2006, 07:57

Beitrag von Paddy » Mi. 17.02.2010, 10:42

Pantera 28 hat geschrieben:
sonic 220 hat geschrieben:. . .und in der 2010 class one als lucas oil boot mitfahren. . .
Kleine Korrektur. Geplant ist der Einsatz in der P1
Hier mal zwei Bilder von der P1-Vector... :shock: :shock: :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
THE PADDINATOR

Benutzeravatar
Sunsation Team Germany
Stabskapitän Leutnant
Stabskapitän Leutnant
Beiträge: 625
Registriert: Di. 19.07.2005, 16:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Sunsation Team Germany » Do. 29.04.2010, 22:46

Danke für den schönen Erlebnisbericht.

Paddy
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1958
Registriert: Mo. 25.09.2006, 07:57

Beitrag von Paddy » Sa. 01.05.2010, 09:44

Vector in Aktion (Quelle sh. Bild):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
THE PADDINATOR

Benutzeravatar
Pantera 28
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1483
Registriert: Di. 18.10.2005, 12:26

Beitrag von Pantera 28 » Fr. 11.06.2010, 06:50

(Formerly known as "H2X")

Antworten

Zurück zu „Törnberichte Ausland
cruise reports from abroad“