pachanga-22 stellt sich vor

"Wie sieht mein Bootsname-Schriftzug aus?" Hier könnt ihr ihn vorstellen.

"How does the hand of my boats name look like?" In this forum you can introduc

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Benutzeravatar
pachanga-22
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: So. 17.12.2006, 10:03
Wohnort: München

pachanga-22 stellt sich vor

Beitrag von pachanga-22 » Fr. 29.12.2006, 12:10

Hallo Leidensgenossen,

anbei unser Schriftzug.

Wünsche allen ein erfolgreiches 2007 mit wenig Motorschäden, Antriebsschäden usw. und günstigen Spritpreisen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Wild Card 09
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1080
Registriert: Sa. 26.11.2005, 12:49
Wohnort: Gerlingen, bei Stuttgart

Beitrag von Wild Card 09 » Fr. 29.12.2006, 16:37

Welcome zum den OSO´s. Das Boot kommt mir bekannt vor :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Where have you been all this time?
THE FLIGHTMASTER

Benutzeravatar
Andiamo
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 268
Registriert: Di. 18.01.2005, 17:38
Wohnort: Weissach

Beitrag von Andiamo » Fr. 29.12.2006, 18:30

Hallo pachanga22...sieht echt supergeil aus der Schriftzug, sollte er aber auch...denn schließlich habe ich ihn ja gemacht vor ein paar Jahren! :lol: :lol:

Willkommen im Forum, schön, das es das Boot noch gibt! Falls Du gute Bilder von Deinem Boot brauchst, schau mal unter "Andiamos Ex" bei who is who Boote :smileys50

:smilie154__laola

Grüße nach München

Andiamo
B.O.A.T. = Break Out Another Thousand

Benutzeravatar
pachanga-22
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: So. 17.12.2006, 10:03
Wohnort: München

Aufkleber

Beitrag von pachanga-22 » So. 07.01.2007, 11:34

Hi Andiamo,

gutes Neues!

Der Aufkleber hält auch super gut. Geht nur ein bißchen an den Ecken ab, wegen dem Speeeeeeeeed!!!!

Wird aber nach jeder Fahrt wieder liebevoll angedrückt.

gruß pachanga-22

P. S. wundert mich, da ichs vom Segeln kenne. Die Startnummern fetzt es schon bei viel geringeren Geschwindigkeiten runter. (Da freust Dich schon über 12-15 kn)

Benutzeravatar
pachanga-22
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: So. 17.12.2006, 10:03
Wohnort: München

Lago di Garda

Beitrag von pachanga-22 » So. 07.01.2007, 11:44

Hi Flightmaster.

Wir haben das Boot jetzt ca. 4 1/2 Jahre.

Es liegt aber das ganze Jahr am Gardasee, weil Verwandte dort ein Ferienhaus haben. Das bietet sich an.

Von München braucht es gerade mal 4 h an den Gardasee. Da kann man mal leicht übers Wochende hin fahren.

Wir haben auch div. Freunde die dort unten Boote haben. - Man trifft sich halt.

Ist ausserdem ein superschönes Revier.

Ich hab im Forum gelesen, daß die Leute einen Heidenrespekt vor den Stürmen dort haben. Ist das am Bodensee nicht so?
Aus meiner 30jährigen Surf-Segel-Motorboot-Erfahrung am Gardasee kann ich nur sagen. Daß diese Nordstürme sehr vereinzelt auftreten. Vielleicht alle 2 Montate einmal. In der früh hats eh immer starken Nordwind mit großen Wellen. Wenn der nicht nachläßt braucht man nicht rausfahren. (Ab 10 m Länge - gehts wieder - das macht dann Spass aber man wird nass). Wenn der Sturm am nachmittag einsetzt hat man mit einem Gleiter genug zeit in seinen Hafen zu kommen, da die Wellen ca. ne halbe Stunde brauchen um groß zu werden.

Ich kanns nur empfehlen.

gruß pachanga-22

Benutzeravatar
team TAZ
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 703
Registriert: Sa. 03.07.2004, 18:37
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von team TAZ » So. 07.01.2007, 18:06

was für´n mitörchen hast Du denn drinn?

zeig den performance jungs mal was 100 km/h wirklich sind.... :lol:

i´m with you....


the TAZMANIAN DEVIL

Benutzeravatar
pachanga-22
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: So. 17.12.2006, 10:03
Wohnort: München

performance abfieseln

Beitrag von pachanga-22 » So. 14.01.2007, 18:31

Hi Tazmanian Devil,

nachdem wir den ersten Motor mit Lagerschaden begraben haben. Haben wir nen 350er Magnum eingebaut. Sieh mal unter "who is who".

Grad langsam sind wir nicht, aber am gardasee muß man aufpassen, da gibts ein paar ganz scharfe performance, und die fieseln dann einen ganz gemein ab.

Aber läuft schon ganz gut. kann man nicht meckern.

gruß pachanga-22

P. S. bei meinem Avatar springen wir über die Heckwelle von einer Performance 1107. Um die fahren wir Kreise wenn der den Hebel auf den Tisch legt. Dabei hats uns auch gleich den Sitz rausgebrochen. ??

Benutzeravatar
team TAZ
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 703
Registriert: Sa. 03.07.2004, 18:37
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von team TAZ » So. 14.01.2007, 23:34

ich war noch nicht oft am gardasee aber meistens sind die eigentlich untermotorisiert.
ist noch nicht all zu lange her da wurde in bestboats eine 807 mit zwei 5 ltr. smallblocks verkauft....das geht ja gar nicht ! 8)

gut viele leute die sich solche schiffe neu leisten können sind doch gehobeneren alters. von daher ist das nicht verwunderlich.

wenn Du lt- gps 100 km/h schaffst kannst Du mit vielen perf. mithalten danke ich...

i´m with you....


the TAZMANIAN DEVIL

Benutzeravatar
pachanga-22
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: So. 17.12.2006, 10:03
Wohnort: München

Spielzeuge am See

Beitrag von pachanga-22 » Mo. 15.01.2007, 07:07

Hi Tazmanian Devil,

da hast Du wohl recht. Aber wie gesagt es gibt 2 Stk 1407 mit 3 Motoren am Gardasee, und ein paar 807 mit 2 x 496 und eine 1107 mit 2 Bulldogs drinnen. Die gehen schon ab.
Aber wohl das schärfste ist der Zoll. Der hat ein RIB ca. 8 m mit 2x250 PS und eines mit 10-12 m mit 4x250 PS.

Was sich auch rumtreibt ist eine Sunseeker xs mit 2 Dieseloberflächenantrieben. Die sollte man nicht unterschätzen. Die ist auch wahnsinnig schnell und hat einen scharfen Sound.

Unsere Pachanga ist leider nicht gerade schnell. Die geht laut fishfinder 54 mph. Und laut GPS 92 km/h. Weiß auch nicht was wir falsch machen.
Bei Vollgas dreht sie dann offen 4800 rpm. Bei einer Lufttemperatur von ca. 28 Grad. (Macht sich stark bemerkbar). Bei 15 Grad Lufttemperatur sind vielleicht noch 2 Meilen mehr drin. Ist halt nur ein 350 MAG. Aber wir haben dieses Jahr einen Schritt in die richtige Richtung gemacht und nen Bravo Antrieb angeschafft. Da können wir dann nachlegen.

gruß pachanga-22

Pachanga
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 38
Registriert: So. 03.10.2004, 18:46
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Pachanga » Mo. 15.01.2007, 22:58

Hallo Pachanga 22

der Motor hat zu wenig Leistung, laßt dir doch vom
Stefan Jamboor sowas einbauen was in meiner
22er Pachanga drin ist,
dann gehts es noch mal richtig vorwärts

Durch deine Empfehlung habe ich ihn kennengelernt
dafür bedanke ich mich nochmal bei dir.

Gruß Pachanga

Benutzeravatar
team TAZ
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 703
Registriert: Sa. 03.07.2004, 18:37
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Spielzeuge am See

Beitrag von team TAZ » Di. 16.01.2007, 01:15

pachanga-22 hat geschrieben:...Was sich auch rumtreibt ist eine Sunseeker xs mit 2 Dieseloberflächenantrieben....
mein TRAUM !!!

ist überigends das schnellste sereinboot das je den atlantik überquert hat !


was Du falsch machst kann ich Dir auch nicht sagen. möglicherweise bremst der grosse antrieb etwas?! war das boot vorher mit dem alpha schneller?

wir small-block-legends müssen auf jeden fall zusammen halten !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

i´m with you....


the TAZMANIAN DEVIL

Benutzeravatar
team TAZ
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 703
Registriert: Sa. 03.07.2004, 18:37
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von team TAZ » Di. 16.01.2007, 01:16

noch eins...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

i´m with you....


the TAZMANIAN DEVIL

Benutzeravatar
michav8
Stabskapitän Leutnant
Stabskapitän Leutnant
Beiträge: 629
Registriert: Fr. 09.07.2004, 13:14
Wohnort: Rerik
Kontaktdaten:

Re: Spielzeuge am See

Beitrag von michav8 » Di. 16.01.2007, 08:43

pachanga-22 hat geschrieben:Hi Tazmanian Devil,

da hast Du wohl recht. Aber wie gesagt es gibt 2 Stk 1407 mit 3 Motoren am Gardasee, und ein paar 807 mit 2 x 496 und eine 1107 mit 2 Bulldogs drinnen. Die gehen schon ab.
Aber wohl das schärfste ist der Zoll. Der hat ein RIB ca. 8 m mit 2x250 PS und eines mit 10-12 m mit 4x250 PS.

Was sich auch rumtreibt ist eine Sunseeker xs mit 2 Dieseloberflächenantrieben. Die sollte man nicht unterschätzen. Die ist auch wahnsinnig schnell und hat einen scharfen Sound.

Unsere Pachanga ist leider nicht gerade schnell. Die geht laut fishfinder 54 mph. Und laut GPS 92 km/h. Weiß auch nicht was wir falsch machen.
Bei Vollgas dreht sie dann offen 4800 rpm. Bei einer Lufttemperatur von ca. 28 Grad. (Macht sich stark bemerkbar). Bei 15 Grad Lufttemperatur sind vielleicht noch 2 Meilen mehr drin. Ist halt nur ein 350 MAG. Aber wir haben dieses Jahr einen Schritt in die richtige Richtung gemacht und nen Bravo Antrieb angeschafft. Da können wir dann nachlegen.

gruß pachanga-22
Hallo !

Ab 90 kmh wird beim SB die Luft richtig dünn, viel wirst Du nicht mehr erreichen.
Es sein denn, Du nimmst richtig Geld in die Hand !

MfG Michael

Benutzeravatar
pachanga-22
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: So. 17.12.2006, 10:03
Wohnort: München

Leichtbaukonzept

Beitrag von pachanga-22 » Di. 16.01.2007, 20:40

Tja das ist leider Tatsache!!!

Hubraum ist eben nur durch mehr Hubraum zu ersetzen.

Was meint Ihr wie mich mein Sparschwein jedesmal ansieht wenn ich dran vorbeigehe!!! ;-) Das merkt schon was los ist....

Aber diese Saison bleibts auf alle Fälle beim Small-Block.

Ich habe aber schon Befürchtungen, daß der Bravo wieder ein paar meilen kostet, was nur schwer zu verkraften wäre.

Eventuell müssen wir alles was Gewicht hat rauswerfen!! Sitze, Sonnenliege, Anker, die Windschutzscheibe stört mich eh schon länger, Radio, boxen, die Bar... die Bar? ne die bleibt.....

gruß pachanga-22

P. S. ausserderm wärs schade drum, zumindest mach er optisch was her
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten