Mein Zugpferd

Zeigt her, mit was euer Liebling gezogen wird

Show us with what kind of vehicle you tow your "darling" one.

Moderator: Offshoreonly ORGA

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Mein Zugpferd

Beitrag von Münsteraner » Mi. 15.10.2008, 20:21

Hallo Offshorefreunde! :)

Mein Zugpferd ist ein Mercedes GL 420 CDI :!: Mit 306 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 NM zieht es, mit nem 2 T Gespann hintendran, locker an einem Golf 2.0 TDI vorbei (An Mautstellen zum Beispiel).
Ohne Gepäck ist der GL 240km/h schnell und kann in bestimmten Geschwindigkeitsbereichen an einem Audi R8 dranbleiben.
Nen Tuareg V10 ist auch kein Hindernis 8) :D
Photos kommen in den nächsten Tagen.
Liebe Grüße,
Benedikt

Tanne272
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 26
Registriert: Do. 03.04.2008, 20:27
Wohnort: am Wasser

Beitrag von Tanne272 » Mi. 15.10.2008, 22:46

Hallo Benedikt

Der GL ist ein wirklich schönes Auto , keine Frage aber mit diesem ,an einem R8 dranzubleiben ist leider nicht möglich :shock: das sind ganz andere Welten , Sorry aber ich als Autonarr muste das einfach loswerden.
Nicht böse sein :D
Gruß

René

fundmd
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 123
Registriert: Do. 08.03.2007, 09:43
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Beitrag von fundmd » Do. 16.10.2008, 07:23

Der GL ist ohne Frage ein tolles Fahrzeug, aber Physik kann man nunmal nicht überlisten. Kleines Fahrzeug + Hohe PS = sehr schnell ABER Großes Fahrzeug + ganz ganz ganz viel mehr PS = auch schnell

Der GL hat aber nunmal nicht mehr PS ganz im Gegenteil.

Was meint Ihr: Ist ein Postbote mit einer Schrankwand auf dem Rücken schneller als mit einem Brief in der Hand ??? :-)

Benutzeravatar
LuckyTilo
Stabskapitän Leutnant
Stabskapitän Leutnant
Beiträge: 685
Registriert: Mi. 16.01.2008, 17:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von LuckyTilo » Do. 16.10.2008, 07:44

Das kommt ganz darauf an, auf was das schnell bezogen ist.... :lol:

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Wenn ihr wüsstet!

Beitrag von Münsteraner » Do. 16.10.2008, 15:42

Ich glaube ganz und gar, dass es möglich ist von 120km/h bis ca. 190 km/h mit einem GL an einem R8 dranzubleiben (der Abstand verringert sich also nicht). Habe es ja selbst erlebt.
Das entscheidene ist das Drehmoment! Der R8 hat ein maximales Drehmoment von 430 NM:D bei 4500-6000 Umdrehungen pro Minute.
Meiner hat bei 2200 Umdrehungen bereits das Maximale Drehmoment und erreicht bei 3600 Umdrehungen die 306 PS. Der R8 erst bei 7800 Umdrehungen. Wer es nicht glaubt muss das Auto mal fahren und erleben.


Liebe Grüße,
Benedikt

PS: In der Garage steht noch ein Mini Cooper Cabrio und ein perfekter (Zustand 2+ [1 wäre besser als Neuwagen]) Mercedes 220 SEB (W111) aus dem Jahre 1962.

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von Münsteraner » Do. 16.10.2008, 15:44

Ach Ja. Ich bin auch ein Autonarr!

Benutzeravatar
LuckyTilo
Stabskapitän Leutnant
Stabskapitän Leutnant
Beiträge: 685
Registriert: Mi. 16.01.2008, 17:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von LuckyTilo » Do. 16.10.2008, 15:53

Ich habe einen Mustang aus 62 in der Vitrine.
:blah
:lol:

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von Münsteraner » Do. 16.10.2008, 15:57

In den Jahren wurden ja auch die besten Autos gebaut;)

Benutzeravatar
Carsten41238
Gefreiter Offiziersanwärter
Gefreiter Offiziersanwärter
Beiträge: 242
Registriert: Fr. 19.10.2007, 14:08
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Wenn ihr wüsstet!

Beitrag von Carsten41238 » Do. 16.10.2008, 16:13

[quote="Münsteraner"]Ich glaube ganz und gar, dass es möglich ist von 120km/h bis ca. 190 km/h mit einem GL an einem R8 dranzubleiben (der Abstand verringert sich also nicht). Habe es ja selbst erlebt.
Das entscheidene ist das Drehmoment! Der R8 hat ein maximales Drehmoment von 430 NM:D bei 4500-6000 Umdrehungen pro Minute.
Meiner hat bei 2200 Umdrehungen bereits das Maximale Drehmoment und erreicht bei 3600 Umdrehungen die 306 PS. Der R8 erst bei 7800 Umdrehungen. Wer es nicht glaubt muss das Auto mal fahren und erleben.




naja da wird der R8 wohl vergessen haben gas zugeben .

Benutzeravatar
derausdemnorden
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1534
Registriert: So. 15.10.2006, 13:02
Wohnort: Nordseeküste

Beitrag von derausdemnorden » Do. 16.10.2008, 16:29

Jungs,

Das ist doch so etwas von Latte.
Versucht doch mal an nen R8 eine Kupplung zu montieren.
Daran scheitert es doch schon.
Also ist das gar kein Auto im eigendlichen Sinn.
Richtige Autos haben eine Anhängerkupplung.(Punkt)
Basta
Gruß
Henning
Derausdemnorden

Benutzeravatar
LuckyTilo
Stabskapitän Leutnant
Stabskapitän Leutnant
Beiträge: 685
Registriert: Mi. 16.01.2008, 17:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von LuckyTilo » Do. 16.10.2008, 16:49

D A N K E Button :wink:

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Re: Wenn ihr wüsstet!

Beitrag von Münsteraner » Do. 16.10.2008, 16:50

Carsten41238 hat geschrieben:
Münsteraner hat geschrieben:Ich glaube ganz und gar, dass es möglich ist von 120km/h bis ca. 190 km/h mit einem GL an einem R8 dranzubleiben (der Abstand verringert sich also nicht). Habe es ja selbst erlebt.
Das entscheidene ist das Drehmoment! Der R8 hat ein maximales Drehmoment von 430 NM:D bei 4500-6000 Umdrehungen pro Minute.
Meiner hat bei 2200 Umdrehungen bereits das Maximale Drehmoment und erreicht bei 3600 Umdrehungen die 306 PS. Der R8 erst bei 7800 Umdrehungen. Wer es nicht glaubt muss das Auto mal fahren und erleben.




naja da wird der R8 wohl vergessen haben gas zugeben .
Ich Glaube nicht! :!: :!:
Wie schon gesagt! Ihr könnt keine Aussagen treffen, ohne das Auto probegefefahren zu haben!

Paddy
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1958
Registriert: Mo. 25.09.2006, 07:57

Beitrag von Paddy » Fr. 17.10.2008, 07:20

Mal ne Frage: Meinst Du, dass es sooo wichtig ist, ob Du damit an nem R8 dranbleiben kannst? Und selbst wenn das so sein sollte, was dann? :roll: :wink: :lol:
Ist ein wirklich schönes Zugfahrzeug mit ordentlich Power, mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Oder willst Du hier Beschleunigungsrennen mit Trailer hintendran einführen? :shock:
THE PADDINATOR

Benutzeravatar
Meister
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 733
Registriert: Fr. 28.07.2006, 14:19
Wohnort: Berlin bei Spandau
Kontaktdaten:

Beitrag von Meister » Fr. 17.10.2008, 08:04

derausdemnorden hat geschrieben:....
Richtige Autos haben eine Anhängerkupplung.(Punkt)
Basta
Jupp, da hast Du recht Henning !!!
Bild :P
"Wir brauchen keinen Alkohol um lustig zu sein, aber heute gehn wir auf Nummer sicher"
+Ehrenmitglied Team Nord+

Benutzeravatar
Pheaton
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 82
Registriert: Mo. 07.01.2008, 12:18

Beitrag von Pheaton » Fr. 17.10.2008, 10:33

Beschleunigung R8 (lt. Auto-Motor-Sport 11/2007):

0 - 100 km/h 4,6s
0 - 180 km/h 13,4s
0 - 200 km/h 16,7s
Vmax: 301km/h

Beschleunigung GL420CDI (lt. Auto-Motor-Sport 18/2006):

0 - 100 km/h 8,3s
0 - 180 km/h 27,2s (bis 200 km/h wurde nicht getestet)
Vmax: 230km/h

Der R8 braucht also gerade mal 8,8s von 100 auf 180, der GL 18,9s..... Man muß sich das mal vor Augen führen:
Beide Autos beschleunigen ab 100-180. Der R8 könnte in der selben Zeit, die der GL dafür benötigt auf 180 beschleunigen, dann bis zum Stillstand abbremsen und wieder auf ca. 120km/h beschleunigen......... :shock:

Benutzeravatar
ScarabHH
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 814
Registriert: Fr. 04.08.2006, 09:10
Wohnort: Winsen/Luhe OT Stöckte

Beitrag von ScarabHH » Fr. 17.10.2008, 11:46

Das mag ja sein, dass wenn Du bei 100 Vollgas gibst (was dann ja Kickdown bedeutet) und der R8 im 6. Gang bleibt, dass Du an ihm dran bleibst, allerdings ist das doch völlig nebensächlich, oder???
Ich habe einen TANKFETISCH!

Benutzeravatar
BOOSTER
ADMIRAL
ADMIRAL
Beiträge: 2334
Registriert: Sa. 11.11.2006, 07:29

Re: Wenn ihr wüsstet!

Beitrag von BOOSTER » Fr. 17.10.2008, 11:51

Münsteraner hat geschrieben:Ich glaube ganz und gar, dass es möglich ist von 120km/h bis ca. 190 km/h mit einem GL an einem R8 dranzubleiben (der Abstand verringert sich also nicht). Habe es ja selbst erlebt.
Das entscheidene ist das Drehmoment! Der R8 hat ein maximales Drehmoment von 430 NM:D bei 4500-6000 Umdrehungen pro Minute.
Meiner hat bei 2200 Umdrehungen bereits das Maximale Drehmoment und erreicht bei 3600 Umdrehungen die 306 PS. Der R8 erst bei 7800 Umdrehungen. Wer es nicht glaubt muss das Auto mal fahren und erleben.


Liebe Grüße,
Benedikt

PS: In der Garage steht noch ein Mini Cooper Cabrio und ein perfekter (Zustand 2+ [1 wäre besser als Neuwagen]) Mercedes 220 SEB (W111) aus dem Jahre 1962.


Träumst du noch oder fährst du schon :?: :idea: :roll: 8)

Falsches Forum heir lang :idea:
:D http://www.motor-talk.de/
Mfg Torsten

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von Münsteraner » Fr. 17.10.2008, 21:36

Ihr müsst es mir nicht glauben! :!:
Außerdem Zwischenspurtswerte nicht Vergleichbar mit Beschleunigungswerten.

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von Münsteraner » Fr. 17.10.2008, 21:39

Paddy hat geschrieben:Mal ne Frage: Meinst Du, dass es sooo wichtig ist, ob Du damit an nem R8 dranbleiben kannst? Und selbst wenn das so sein sollte, was dann? :roll: :wink: :lol:
Ist ein wirklich schönes Zugfahrzeug mit ordentlich Power, mehr gibt's dazu nicht zu sagen. Oder willst Du hier Beschleunigungsrennen mit Trailer hintendran einführen? :shock:
Ich wollte euch nur mal einen kleinen Erfahrungsbericht abgeben, nichts anderes :!:
Mit nem Geländewagen-Pulling Wettbewerb wäre ich einverstanden.
:D

Benutzeravatar
BOOSTER
ADMIRAL
ADMIRAL
Beiträge: 2334
Registriert: Sa. 11.11.2006, 07:29

Beitrag von BOOSTER » Fr. 17.10.2008, 21:43

Münsteraner hat geschrieben:Ihr müsst es mir nicht glauben! :!:

Keine Sorge machen wir auch nicht!!! :wink: 8)
Mfg Torsten

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von Münsteraner » Fr. 17.10.2008, 21:54

Hier sind ein Paar Bilder :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Pheaton
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 82
Registriert: Mo. 07.01.2008, 12:18

Beitrag von Pheaton » Sa. 18.10.2008, 02:39

Münsteraner hat geschrieben:Ihr müsst es mir nicht glauben! :!:
Außerdem Zwischenspurtswerte nicht Vergleichbar mit Beschleunigungswerten.
Aha. Was sind denn "Zwischenspurtwerte"? :?: :?:
Kann man das messen? :?: :roll:

Benutzeravatar
Pheaton
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 82
Registriert: Mo. 07.01.2008, 12:18

Beitrag von Pheaton » Sa. 18.10.2008, 03:09

Kann es sein, dass dies das Thema Zwischenspurt sehr gut interpretiert?
http://de.youtube.com/watch?v=SkoxQwr0M ... re=related

..des hessisch is jo klasse ...

oder hier (klasse Kameraführung):
http://de.youtube.com/watch?v=82fBiKfth ... re=related

... es kann aber auch sein, dass der R8 erst über 220km/h richtig beschleunigt um bis dahin andere Verkehrsteilnehmer nicht zu sehr zu deprimieren... :wink: ... so ne Art "Beschleunigungsunderstatement"

Benutzeravatar
Meister
Korvetten Kapitän
Korvetten Kapitän
Beiträge: 733
Registriert: Fr. 28.07.2006, 14:19
Wohnort: Berlin bei Spandau
Kontaktdaten:

Beitrag von Meister » Sa. 18.10.2008, 09:02

Pheaton hat geschrieben: ... es kann aber auch sein, dass der R8 erst über 220km/h richtig beschleunigt um bis dahin andere Verkehrsteilnehmer nicht zu sehr zu deprimieren... :wink: ... so ne Art "Beschleunigungsunderstatement"
....Muhahahaaaaaa :P :P :P ich lach mich tot :P :P :P
"Wir brauchen keinen Alkohol um lustig zu sein, aber heute gehn wir auf Nummer sicher"
+Ehrenmitglied Team Nord+

Benutzeravatar
Münsteraner
Leutnant zur See
Leutnant zur See
Beiträge: 277
Registriert: Di. 07.10.2008, 09:57
Wohnort: Berlin

Beitrag von Münsteraner » Sa. 18.10.2008, 18:30

:cry:
Fahrt ihn einfach mal!

Antworten

Zurück zu „Who is who Zugmaschine
who is who towing vehicle“