Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Hier könnt ihr über eure in Angriff genommenen
Projekte
berichten und alle auf dem Laufenden halten.

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Do. 30.05.2019, 19:07

Nachdem der Hobel nun schon über n Jahr in der Halle wartet, kommt so langsam, nachdem alle anderen Boote die "Werft" verlassen haben, Leben in das Projekt.
Erstmal aus der alten Hütte, unter der nacheinander die Boote zuvor standen, einen Anhängerdummy gebaut um mal zu sehen, wie und vor allem ob ich die Checkmate überhaupt in den Hof bekomme.... wird ne heisse Sache werden, sollte aber klappen. Bzw... irgendwie gehts ja immer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Hab bissle was vor mir...

Beitrag von Rot-Runner » Fr. 05.07.2019, 15:05

:smileys24
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » So. 07.07.2019, 13:30

Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Lenkung ausgebaut bekomme? Also zerstörungsfrei...
Irgendwie muss schätzungsweise der hintere Teil mit dem Zug entfernt werden können. Ist das vielleicht nur gesteckt und ich muss vorne auf die Achse mal beherzt drauf klopfen? Sehe nirgends eine Verriegelung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Nova2_Excalibur
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant
Beiträge: 528
Registriert: So. 25.12.2011, 14:17
Wohnort: Limburgerhof
Kontaktdaten:

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Nova2_Excalibur » Mo. 08.07.2019, 08:33

Ich hätte nun vermutet, dass erst der Vordere Teil Weg muss. Die Kippschraube weg, und unten die Verriegelung lösen. Dann geht evtl der Kopf ab. Dass derHintere teil nur gesteckt ist, kann ich mir nicht vorstellen, könnte ja bei einer Welle abfallen.
Oder muss das Runde gehäuse geöffnet werden, dass dort Irgendwie die Welle gesichert ist. Muss ja einen Trick geben
Paddy

Wer rechtschreibfehler findet, darf sie unbemerkt behalten

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Di. 09.07.2019, 19:04

Von hinten gesteckt und über die Schraube vom Lenkrad gesichert - dann fällt nichts ab. Das Ganze mit nem Konus... Das würde erklären, warum der Mist sich nicht rührt.
Ist aber halt nur ne Idee und dann ist schnell mal was kaputt anschliessend.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » So. 01.09.2019, 19:51

Hier ging es die letzten Wochen auch weiter... Rumpf ist fast leer. Zustand vom Holz war stellenweise perfekt, aber stellenweise auch ziemlich durch. Daher keine Kompromisse... alles raus. Am Spiegel bin ich aktuell dran...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1121
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Transeurop » Mo. 09.09.2019, 14:10

Das kommt mir bekannt vor :shock:
Viel Staub und noch mehr Arbeit.
Ein Mammut Projekt "Respekt" :109
MFG Mik
You Wanted the Best, You Got the Best!
"Activator"

Benutzeravatar
Nova2_Excalibur
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant
Beiträge: 528
Registriert: So. 25.12.2011, 14:17
Wohnort: Limburgerhof
Kontaktdaten:

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Nova2_Excalibur » Mo. 09.09.2019, 16:36

Lässt du denn irgendein Boot heile? :smileys1 :o
Bin mal Gespannt :smilie08_X080
Paddy

Wer rechtschreibfehler findet, darf sie unbemerkt behalten

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Di. 10.09.2019, 20:15

Naja, ist jetzt das dritte mal, daß ich sowas mache. Und beim 2. Mal dachte ich, "da hätte ich auch mal wieder Bock drauf" (war das Boot einer Freundin) .... und bin über die Checkmate gestolpert.
Aber der Spiegel ist echt ne harte Nuss. Naja, nach & nach.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Mo. 23.09.2019, 19:40

Saugschäfd.... Aber ich freu mich tierisch auf den Wiederaufbau. Vorher aber noch viel schleifen, schleifen, schleifen.... 🙄
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
milimetr
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 3095
Registriert: Mi. 08.07.2009, 15:25
Wohnort: Berlin

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von milimetr » Mi. 25.09.2019, 16:08

hir hast du ganze areit gespart ,wenns nicht mehr :) sonst vill erfolg :smilie08_X066
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-211-9666
KONTAKT 0048 886 490 514
milimetr100@wp.pl

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Fr. 27.09.2019, 16:42

Ist so ne Art Tiefpunkt bei der ganzen Aktion - aber da muss man halt durch. Und danach gehts aufwärts! Die nächsten Tage wirds derweil aber staubig....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1121
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Transeurop » Di. 01.10.2019, 19:03

Ich hatte damals einen Rotex mit 24 oder 36 Papier genommen und dann mit absaugung war etwas angenehmer :D
You Wanted the Best, You Got the Best!
"Activator"

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Di. 01.10.2019, 19:12

So grob? Ich hab 60er - was ich schon als recht rauh empfinde bezüglich späterem Laminieren. Bei der Haftgrundierung G4 steht was von 80 - 120er Körnung und damals, als ich beim ersten Mal bei Lange & Ritter eingekauft hab, sagten die, daß ich mit 100er Körnung schleifen soll bezüglich mechanischer Haftung vom Laminat anschliessend. 60er geht ganz gut, bin soweit zufrieden und jeden Abend halt n Stück.... :-)

Absaugung... naja, habe ne gute Staubmaske. Bin zu faul, mir ne Absaugung zu basteln. Wie hattest du sie gebaut?
Bild

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1121
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Transeurop » Fr. 04.10.2019, 21:41

Beim Festol Rotex kannste gleich einen Staubsauger mit anschließen . Das grobe Papier habe ich auch nur genommen um die gröbsten Unebenheiten und alte Laminate zu entfernen.
Mit freundlichen Grüßen Mik
You Wanted the Best, You Got the Best!
"Activator"

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Sa. 23.11.2019, 21:03

Auch hier geht es parallel weiter. Boot ist zwischenzeitlich ausgeschliffen und besenrein, die Hütte ist mit Pressluft ausgeblasen, das Boot soweit auch mal abgestaubt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Sa. 23.11.2019, 21:34

So nebenbei...

Das Boot gefällt mir irre gut - nur mit der Scheibe kann, will und konnte ich noch nie was mit anfangen. Also nicht mit der Scheibe generell, sondern speziell bei Checkmate. Die Form stört mich total.
Darum hab ich im Sommer diese mal abgeschaubt und durch eine Holzstudie ersetzt - bleibt logischerweise nicht dabei, mir ging es darum, wie die Form an sich auschaut und wie man dies am besten an den vorhandenen Rumpf anbauen kann. Also reine Ideensammlung, ne Vorstellung bekommen usw.

Das war der erste (und aktuell einzige) Entwurf und ich muss sagen, sieht schonmal richtig scharf aus :D So die Richtung wirds also wohl irgendwie werden. Auf der Basis werde ich also mal bei Gelegenheit eine konkretere Variante bauen und wohl auch mal lackieren. Wie das Original dann später entstehen wird (zB GFK über Negativform) oder Holzgerüst mit GFK überzogen/geschliffen/lackiert weiß ich im Moment noch nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Sa. 23.11.2019, 21:41

Daggelig, daß man hier nicht editieren kann...

Der Scheibenersatz ist im Prinzip nur etwas niedriger und vorne flacher in der Steigung. Schon irre viel Wirkung, finde ich.
Ich teste mal noch an, wie es ausschaut, wenn ich die Seiten bis nach hinten abfallend durchziehe, also verlängere bei gleicher Gesamthöhe. Wäre später aber komplizierter zu integrieren... alles im Moment Gedankenspiele.

Zurück zu konkrteren Dingen: Die Spiegelplatte wird ne zwei Zoll starke Coosa Bluewater 26-Platte, die ich schon bestellt habe. Sündhaft teuer, aber so herrlich simpel einzubauen und vor allen DIngen verrotet das Teil nicht, falls doch mal Feuchtigkeit reinkommt. Der SPiegel ist ja eigentlich schon ne recht perforierte Angelegenheit - Transom, Auspuff, Trimmklappen, Badeplattform (so ne Offshoreplattform muss es irgendwie werden...)....
Bild

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7483
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Scarab28XLT » Do. 19.12.2019, 18:49

Das Firing gefällt mir, versuche ich schon seit 10 Jahren zu bauen. Das Alugestell war schon mal fast fertig, dann fang ich immer wieder andere Projekt an und verschieb das Projekt Scheibe wieder.

Mal überlegt die Bullauchen noch aus dem Rumpf zu cleanen ?? Boot auf den Kopf zu drehen und ein Pad hinten ein zu bauen ?? oder Notsch wie bei Cigarette ??
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Fr. 20.12.2019, 21:01

Stimmt, ich erinnere mich... warum machst da nicht weiter? Oder zumindest mal n simples Modell, um einfach mal n Eindruck zu bekommen, wie es ausschaut?
Ich hatte die Idee, als das Boot abgedeckt in der Halle stand und die Plane gespannt war und somit der Bereich langgestereckter gewirkt hat. Und dann einfach nur rechts und links zwei Bretter und ein dünnes darüber gelegt und an den Ecken zusammengetackert. Aus der Nähe sieht es natürlich übel aus, wollte ja aber nur einen optischen Eindruck aus der Weite bekommen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Rot-Runner
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1242
Registriert: Di. 06.07.2004, 19:22
Wohnort: Stuttgarts Umgebung

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Rot-Runner » Sa. 21.12.2019, 12:08

Noch zum cleanen der Fenster - auf den Kopf stellen braucht man gar nicht, reicht auf die Seite legen. Technisch natürlich problemlos möglich, aber mir zu viel Aufwand dafür, daß die Fenster mich nicht stören. Die Luke oben würde ich lieber verschliessen - daß man dies aber anschliessend nicht mehr sieht, setzt schon ne recht saubere Arbeit vorraus. Bin noch unschlüssig..
Ich mag aber die Mittelreeling, wie sie zB Baja hat oder die Activator 270. Und dann vermtl seitlich 2 eckige Luken einbauen - Platz wäre genügend da.
Die 270 bzw vor allem die UL-194 mit ihrer weiß-orange Farbgebung schwirrt mir eh im Kopf rum und ich will auch noch eine weitere Studie machen, wo die Linie bis ans Heck durchgezogen wird. Ob das bei der Checkmate dann auch gut ausschaut, ist halt abzuwarten.

Was hast du als Designmerkmal bei den Cigarettes gemeint?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1121
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Checkmate - Mal sehen, was draus wird

Beitrag von Transeurop » Do. 26.12.2019, 11:39

Eine Mittelreeling wollte ich auch erst bei meiner Activator nachrüsten . Habe das aber schnell wieder verworfen kenne mehrere Baja wo die Verschraubung undicht geworden ist und es hässliche Flecken am Himmel gab. Einen wirklichen nutzen hat die Reling ja auch nicht .

Mit freundlichen Grüßen Mik
You Wanted the Best, You Got the Best!
"Activator"

Antworten