Öffentlicher Meinungsaustausch zu Binnen-Veranstaltungen

Diskussionsplattform übers Poker Run 2008

discussion basis for the Poker Run 2008

Moderator: Offshoreonly ORGA

Benutzeravatar
See-Wolf
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1392
Registriert: Mo. 09.08.2004, 14:32
Wohnort: Flörsheim
Kontaktdaten:

Öffentlicher Meinungsaustausch zu Binnen-Veranstaltungen

Beitrag von See-Wolf » So. 06.04.2008, 10:38

http://www.boote-forum.de/report.php?p=851878
So, genug palavert,

Samstag, den 12.04.08 möchte ich gerne all die, die sich hier so rege beteiligen, persönlich auf neutralem Boden treffen. Vielleicht in Mainz? oder auch woanders. Ich reise gerne an.
Auch an einem anderen Termin. Ich bin nur gespannt, wieviele hier aus ihrer vemeintlich anonymen Deckung heraus kommen uns sich mal einem Meinungsaustausch real stellen. Das Thema ist ja vielen so wichtig, das ich sicherlich mit einer regen Teilnahme und vielen Vorschlägen rechnen kann.

Eines kann ich jetzt garantieren, wir präsentieren alle Fakten, auch schriftlich. Es gibt nichts zu verheimlichen.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme!
Auch hier der Aufruf teilzunehmen.
Gruß
See-Wolf

Verstand ist wie eine Fahrkarte - sie hat nur dann einen Sinn, wenn man sie auch benutzt!

Benutzeravatar
arriva
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1333
Registriert: Do. 08.07.2004, 08:16
Wohnort: CASA di ARRIVA / Bürgstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von arriva » So. 06.04.2008, 11:59

wie auch bereits im booteforum

1. Anmeldung liegt vor!!

wer kommt noch??

grüße
Arriva
Hell was full so i came back

Benzin im Blut und Lachgas im Gehirn

Benutzeravatar
Sonic SS 27
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 879
Registriert: Sa. 07.01.2006, 16:49
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Sonic SS 27 » So. 06.04.2008, 13:46

Kann leider nicht daran teilnehmen, da meine Tochter Ihre Geburtstagsfeier an diesem Tag in Wiesbaden im Hochseilgarten hat und ich fahrejn und helfen muss.
Du machst das schon :!:
fg
Volker
never give up

KIDNEY JACK
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant
Beiträge: 597
Registriert: So. 16.04.2006, 13:10
Wohnort: Heddesheim

Beitrag von KIDNEY JACK » So. 06.04.2008, 15:32

Freitag der 11.04. könnte ich auch. Aber wenn ich den schwachsinn im Boote-Forum lese weiß ich noch nicht ob sich die Fahrt lohnt. :D
Gruß Regina und Klaus

Benutzeravatar
Sonic SS 27
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 879
Registriert: Sa. 07.01.2006, 16:49
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Sonic SS 27 » So. 06.04.2008, 16:13

Stimmt Klaus :!:
mfg
Volker
never give up

Benutzeravatar
Pantera 28
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1483
Registriert: Di. 18.10.2005, 12:26

Beitrag von Pantera 28 » So. 06.04.2008, 17:17

Ich denke die Emotionen sollten erst etwas abklingen.
Im Boote Forum ist es teilweise sehr unsachlich und es geht
ja fast in Richtung persönliche Beschimpfung.

Wenn Interesse an einem Meinungsaustausch besteht, sollte dieser
auch konstruktiv und sachlich sein. Ich glaube, dass das im Moment
schwierig sein könnte. Ansonsten bin ich gerne bereit, teilzunehmen.
(Formerly known as "H2X")

Benutzeravatar
See-Wolf
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1392
Registriert: Mo. 09.08.2004, 14:32
Wohnort: Flörsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von See-Wolf » So. 06.04.2008, 17:21

Deshalb habe ich den Termin für nächste Woche vorgeschlagen.

Ob es sich lohnt weiß ich auch nicht, es ist plötzlich ruhig geworden. ;-)
Gruß
See-Wolf

Verstand ist wie eine Fahrkarte - sie hat nur dann einen Sinn, wenn man sie auch benutzt!

Benutzeravatar
derausdemnorden
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1534
Registriert: So. 15.10.2006, 13:02
Wohnort: Nordseeküste

Beitrag von derausdemnorden » So. 06.04.2008, 17:35

Pantera 28 hat geschrieben:....geht ja fast in Richtung persönliche Beschimpfung....
Fast ist gut. :twisted:

Obwohl ich mich bei der entsprechenden "Diskussion" dort kpl. rausgehalten habe, ich habe aber alles gelesen, werde ich das Gefühl nicht los das uns einige Leute am liebsten ein Messer in den Rücken schieben möchten, nur weil wir ein "Offshoreboot" fahre und uns in Dömitz angemeldet hatten.
Gruß
Henning
Derausdemnorden

Benutzeravatar
Chaparral SX
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1257
Registriert: Fr. 15.09.2006, 13:57

Beitrag von Chaparral SX » So. 06.04.2008, 18:21

See Wolf .Was soll das bringen, wir oder besser das Orga Team hat sich nichts vorzuwerfen .Hier muss sich keiner von uns gegenüber den ............
rechtfertigen und der Gurke erst recht nicht. .Wozu auch, da stehen wir doch wohl drüber oder.

Lass sie doch einfach, die haben ihre Meinung und da sollen sie mit glücklich werden.

Bekomme ich jetzt einen Danke Leiste unten drunter wo sich alle eintragen können :lol:

hery

Benutzeravatar
LuckyTilo
Stabskapitän Leutnant
Stabskapitän Leutnant
Beiträge: 685
Registriert: Mi. 16.01.2008, 17:59
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von LuckyTilo » So. 06.04.2008, 18:26

:lol:DANKE

Benutzeravatar
Sonic SS 27
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 879
Registriert: Sa. 07.01.2006, 16:49
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Sonic SS 27 » So. 06.04.2008, 18:42

Danke :!:
never give up

Benutzeravatar
See-Wolf
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1392
Registriert: Mo. 09.08.2004, 14:32
Wohnort: Flörsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von See-Wolf » So. 06.04.2008, 19:39

Der Erfolg ist doch schon da :-)

Keiner möchte sich dem Thema persönlich stellen, dafür besitzen aber viele den schwarzen Gürtel in Keyboard ;-) Da wissen wir doch um so besser mit wem wir es zu tun haben und wie die entsprechenden Beiträge zu bewerten sind :-)
Gruß
See-Wolf

Verstand ist wie eine Fahrkarte - sie hat nur dann einen Sinn, wenn man sie auch benutzt!

grunair
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 69
Registriert: Do. 12.04.2007, 21:57
Wohnort: Hamburg

Beitrag von grunair » So. 06.04.2008, 22:12

Hallo liebe OSO-Gemeinde,

obwohl ich mich auch bei Euch angemeldet habe fühle ich mich im Booteforum etwas wohler, das hat eigentlich ausschließlich damit zu tun, daß ich mir mit nem 5,7l Motor und Bootslänge unter 7m gegen viele von Euch sehr klein vorkomme.
Dennoch hätte ich mich auch gerne für den Run in Dö angemeldet, es steht jedoch noch in den Sternen, ob mein Boot bis dahin fertig wird.
Jedenfalls tut es mir leid, daß der Run wiedermal nicht im geplanten Umfang stattfindet, weil man und Bootfahrern wieder Steine in die Fahrrinne wirft. Besonders tut mir die Orga leid, die sich bei der Planung alle erdenkliche Mühe gegeben hat und auf den richtigen Weg ist, ja mit der Absage in Dö m.E. absolute Überlegenheit bewiesen hat.
Ich wäre zumindest als Schaulustiger vorbeigekommen, weil ich Motorboote mag.
Was ich eigentlich sagen wollte: Den Schriftverkehr im Booteforum habe ich nur oberflächlich gelesen, weil es mir da auch irgendwann zu dumm wurde, ein Treffen zum Meinungsaustausch halte ich für Zeitverschwendung...
Was haltet Ihr - anknüpfend an die Diskussion um den neuen Veranstaltungsort - nächstes Jahr von der Elbe (Seebereich)? Ist breit genug, Wasserviehcher sind Wellen und Tidenhub gewöhnt und es verkehrt gewerblicher Hochgeschwindigkeitsverkehr.
Wünsche Euch jedenfalls viel Spaß in Emmerich und daß es bald wieder klappt mit nem Run!

Gruß Torben

Benutzeravatar
bunker28
ADMIRAL
ADMIRAL
Beiträge: 2581
Registriert: Sa. 03.07.2004, 12:12
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von bunker28 » Mo. 07.04.2008, 06:19

grunair hat geschrieben: Was haltet Ihr - anknüpfend an die Diskussion um den neuen Veranstaltungsort - nächstes Jahr von der Elbe (Seebereich)? Ist breit genug, Wasserviehcher sind Wellen und Tidenhub gewöhnt und es verkehrt gewerblicher Hochgeschwindigkeitsverkehr.
Wünsche Euch jedenfalls viel Spaß in Emmerich und daß es bald wieder klappt mit nem Run!
Gruß Torben
Du bist auch sehr gerne in Emmerich willkommen um mitzufeiern.
Und wir können auch dort dann alle zusammen beim gemütlichen Lagerfeuer
über unsere Veranstaltung 2009 nachdenken.
Bild

Benutzeravatar
Checkmate-Team
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 4683
Registriert: So. 04.07.2004, 15:44
Wohnort: Illingen-Wustweiler

Beitrag von Checkmate-Team » Mo. 07.04.2008, 06:36

Genau das ist ads Problem Torben. Einige Leute im Booteforum denken sie haben zu kleine Boote. Aber selbst die sind bei uns genau so willkommen.
Ob es bei uns einen Technischen Rat für einen Außenborder gibt ist die andere Frage.
Und ich muss gestehen ich lese es mir nicht durch, dafür sind mir meine Nerven zu Schade. Wir das Orga haben ganz andere Dinge in unserer Freizeit im Kopf, Familie,Kinder....... Das Booteforum wo wir auch angefangen hatten, klickt mal bitte alle auf den link bei Historie waren für uns schon immer gute Freunde, und es wird auch so bleiben. Selbst Bernd der Häuptling war als Co-pilot bei mir schon an Bord bei einer PR. Es ist ein sehr großes Forum, wo auch Segler mit dabei sind. Deshalb wird es immer sehr viele Unterschiedliche Meinungen geben.
Bootscenter Michael Wüst - Am Mainufer 18 - 65462 Gustavsburg

www.mw-wuest.de

Winterlager,Mercruiserersatzteile,Mercruiser Diagnostic,Sonderumbauten und Aufbereitung,Service,Handel, Mobilerservice,

info@mw.wuest.de
Tel: 0171 622 91 60

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7465
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Scarab28XLT » Mo. 07.04.2008, 11:10

Das einzigst was ich zu dem Thema sagen möchte, da ich weis, das mit gelesen wird, schreibe ich es gleich hier, ist egal ja egal wo.



Wir hatten uns mal getroffen wegen der Besitzfrage eines Logos, an diesem Tag hatten wir besprochen, wir werden die alten Geschichten nicht mehr aufwärmen. Genauso werden wir uns nicht gegenseitig mit Dreck bewerfen, jeder macht seins und wir lassen uns auch von dritten Personen nicht gegeneinander aufhetzen.


Ich denke das wir uns daran gehalten haben.
Auf Partys bin ich immer dem Thema aus dem Weg gegangen, wenn ich danach gefragt wurde, nur damit es mal aufhört. Aber geh ich ins andere Forum und lese so manche Beiträge wird hintenrum andauernd gestichelt.

Nur wir veranstalten einen Poker Run liest man da die anderen fahren nur auf dem Rhein rum.
Die wissen nicht mal was Offshore bedeutet. (Nein wir fanden den Namen gut, deshalb haben wir in genommen, das wir kein Offshore auf Binnen gewässern fahren, das wissen wir, das müßt Ihr nicht laufend schreiben.)
Die hatten nie eine Genehmigung, das stimmt nicht wir hatten damals eine, wir hatten auch 2008 eine.
Die saufen nur, nein bei mir Zuhause wirst Du keinen Alkohol finden, das ich persönlich dann nach zwei Mixgetränken mit Vodka nicht mehr so gut aussehe, dafür entschuldige ich mich. Das ich und auch andere als Säufer abgestempelt werden finde ich nicht toll.

Könntet Ihr das einfach mal lassen, wie es abgemacht war, macht doch einfach Eure Sachen was auch immer und wir machen unsere Sachen.
Zuletzt geändert von Scarab28XLT am Mo. 07.04.2008, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Benutzeravatar
Manni
ADMIRAL
ADMIRAL
Beiträge: 2010
Registriert: Mo. 31.07.2006, 01:53
Wohnort: Laboe
Kontaktdaten:

Beitrag von Manni » Mo. 07.04.2008, 11:29

Wer will sich denn auf so ein Niveau herab lassen. Von Sachlichkeit ist in dem Boote-Forum ja wohl nichts zu erkennen. Somit wäre ein Treffen wohl verschwendete Zeit. Wenn sie nicht schreiben können, warum glaubt jemand das sie persönlich, sachlich Diskutieren können.

Was mich nur mal interessieren würde ist, wer von den Seglern ( die sich klar gegen Lärm aussprechen ) vielleicht ein Motorrad, Porsche oder ähnliches fährt. Aber wahrscheinlich hingt dieser Vergleich in den Augen der Segler.

Mein Fazit: Einfach Ignorieren und weiter quatschen lassen. Solchen leuten sollte man mit Nichtachtung begegnen, daß wird sie wohl am meisten treffen. :wink:
!!! Hubraum statt Wohnraum !!!

Paddy
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 1958
Registriert: Mo. 25.09.2006, 07:57

Beitrag von Paddy » Mo. 07.04.2008, 13:17

KIDNEY JACK hat geschrieben:Freitag der 11.04. könnte ich auch. Aber wenn ich den schwachsinn im Boote-Forum lese weiß ich noch nicht ob sich die Fahrt lohnt. :D
Tja, leider kann man Klaus und Manni da nur Recht geben... Ist schade, dass eine öffentliche Diskussion so ins Persönliche abgleiten muss. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass manche genau das wollen... :roll: Und auf so etwas kann ich persönlich gut verzichten, da fällt mir wirklich was Besseres ein. Zu ner sachlichen Diskussion ist bestimmt jeder gerne bereit, aber bei persönlichen Beleidigungen reicht's mir, da werd ich sonst komisch... Ne danke, da ess ich dann wirklich lieber ein Duplo. Das ist gut für die Nerven und macht dazu noch glücklich... :lol: :lol: :lol:

SeaRay292
Matrose
Matrose
Beiträge: 1
Registriert: Mi. 01.08.2007, 18:35
Wohnort: NRW

Beitrag von SeaRay292 » Mo. 07.04.2008, 14:14

Mit Hilfe der Anonymität, die das Internet bietet, schreibt sich der ein oder andere Artikel recht angenehm, Deshalb

Kersten Barse, Duisburg, Besitzer eines kleinen "Offshore"- Bootes, habe viel Spaß daran herumzubastel und natürlich damit (umsichtig) herumzufliegen, Rhein, Ostsee, Kroatien,...

Bin seit 2004 aktiv in der Poker Run Szene mit tätig, so daß nachfolgendes nicht vom Hörensagen abgeleitet ist.

Grundsätlich finde ich es gut, wenn Leute etwas organisieren, etwas bewegen, etwas schaffen, Chapaux!! Auch Gleichgesinnte zusammenzubringen, eine Gemeinschaft zu schaffen und zu Pflegen finde ich hervorragend. Ich vermisse das zunehmend in unser unterkühlten Gesellschaft.

Einige Details unseres Freizeitsportes sind aber sehr umstritten und bieten sich zum Einhacken für Dauernörgler und Missgönner geradezu an. Ich muß gestehen, das noch vor wenigen Jahren ich der Meinung war, das man diesem durch eine breite Öffentlichkeitsarbeit aufklärend entgegenwirken kann. Leider mußte ich die schmerzhafte Erfahrung hinnehmen, das das der falsche Weg war. Der disziplinierte und umsichtige Wassersportler ist nicht medienwirksam. Der umweltvernichtende, crashbauende und biersaufende Gashebelschieber ist den sensationslüsten Medien gerade recht, birngt Auflage und Quote!!!.. Das brach nun auch der Elbveranstaltung 2008 das Genick.

Kritisieren muß ich dennoch die Wahl des Veranstaltungsortes. Denn schon Ende 2006/Anfang 2007 war durch die Behörden klar signalisiert worden, Veranstaltungen wie 2003-2006 wird es binnen nicht mehr geben, entsprechende Auflagen wurden schnell gefunden und veröffentlicht. Vor diesem Hintergrund 2007 eine Veranstaltung in Emmerich zu planen fand ich persönlich dreist und den Teilnehmer vorzugauckeln 2 Tage vorher hätten die Höllander auch telefonisch abgesagt, schon ganz schön übel. Da hat man Fehler hinter einer Opferrolle versteckt. Das die Mehrzahl der Teilnehmer trotz des Verzichts auf offshoreähnliches Fahren sehr viel Spaß hatten, zeugt von der Kreativität und des pausenlosen Einsatzes aller Beteiligten.

Der Versuch in 2008 mit der Elbe, Jungs, das war natürlich sehr einfallslos und muß bei aller gebotenen Sachlichkeit an dieser Stelle von mir erneut scharf kritisert werden. Bis zu 50 Boot auf der "schmalen" Elbe, das konnte nicht gut gehen. Entweder geht das zu Lasten der notwendigen Disziplin oder zu Lasten des Spaßfaktors Motorbootfahren (...ich habe schon mehrere adrenalinreiche Poker Run Starts selbst erlebt!!...).

Das nun die gierigen Medien im Schlepptau mit Pseudo-Grünenpolitiker der ausschlaggebende Punkt für die Rücknahme 2008 waren, bedaure ich, weil es wieder ein Hieb an der Säge ist, die an dem Ast sägt, auf dem wir alle sitzen.

Jede unnötig offene Auspuffanlage (...ich persönlich fahre gerne offen), jedes wackelnde Kanu oder Segelboot, jede herumfliegende Bierdose (..ich trinke auch gern eins davon) bedient das Klischee und setzt unnötige Diskussionen in gang.

Ich werde versuchen, ob als privater Motorbootfahrer oder Organisator von kleineren und größeren Treffen noch mehr Augenmaß walten zu lassen, damit die Freiheiten, die wir derzeit noch genießen nicht weiter sinnlos beschnitten werden.
Ohne mir dabei auch nur ein Quäntchen meines Spaßes verderben zu lassen.

Ich fordere jeden einzelnen Motorbootfahrer und jeden einzelnen Organisator auf sich über mögliche nachteilige Konsequenzen seines Handels bzw. seiner Party für den gesamten Motorsport nicht gedankenlos hinwegzusetzen.

In diesem Sinne:
Freunde der Sonne und des Spaßes nach vorne

Kersten Barse

"Bonum commune est melius quam bonum unius."

Benutzeravatar
Sonic SS 27
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 879
Registriert: Sa. 07.01.2006, 16:49
Wohnort: Aschaffenburg

Beitrag von Sonic SS 27 » Mo. 07.04.2008, 16:00

So langsam hab ich die Schnauze voll von öffentlich,
man wird ja schon fast kriminalisiert. :roll:
mfg
Volker
never give up

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7465
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Scarab28XLT » Mo. 07.04.2008, 17:53

Das meinte ich damit;


Vor diesem Hintergrund 2007 eine Veranstaltung in Emmerich zu planen fand ich persönlich dreist und den Teilnehmer vorzugauckeln 2 Tage vorher hätten die Höllander auch telefonisch abgesagt, schon ganz schön übel. Da hat man Fehler hinter einer Opferrolle versteckt. Das die Mehrzahl der Teilnehmer trotz des Verzichts auf offshoreähnliches Fahren sehr viel Spaß hatten, zeugt von der Kreativität und des pausenlosen Einsatzes aller Beteiligten.





Die TV Reportage mit Hubschrauberaufnahmen, die hat uns allen am Rhein das Verbot gebracht.


Als wir wegen der Genehmigung vor Ort waren, lief diese Video bei den Behörden und wir bekamen es gezeigt. Nur mal zur INFO.

Die deutsche Genehmigung lag vor, wurde dann nach anrufen die sie erhalten hatten geändert (Funk), daraufhin holten wir eine Genehmigung in Holland ein, die wir erhielten, ohne Auflagen.
Und Du glaubst doch nicht im Ernst, ich fahre mit meinem Boot nach Emmerich wenn ich von der Absage gewußt hätte !!!
Aber andere Teilnehmer von uns wußten es schon 2 Tage vor uns, sie wurden von einem Ehemaligen Mitglied von Euch angerufen, sie könnten sich den Weg sparen, sagte er Ihnen, der Run wird auf alle Fälle abgesagt werden. Warum konnte diese Person das wohl unseren Teilnehmern vorher sagen !!!!???


Warum haben sich Medien auf einmal an der Elbe für uns interessiert ???
Aus dem selben Grund, weil sie angerufen wurden !!!


Bist Du nicht der, der im TV vor dem Ziel mit einem 5 Liter Kanister nach getankt hat oder verwechsel ich jetzt Deinen Namen ??
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Benutzeravatar
Checkmate-Team
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 4683
Registriert: So. 04.07.2004, 15:44
Wohnort: Illingen-Wustweiler

Beitrag von Checkmate-Team » Mo. 07.04.2008, 18:08

Jungs last die doch schreiben, da stehen wir drüber.
Bootscenter Michael Wüst - Am Mainufer 18 - 65462 Gustavsburg

www.mw-wuest.de

Winterlager,Mercruiserersatzteile,Mercruiser Diagnostic,Sonderumbauten und Aufbereitung,Service,Handel, Mobilerservice,

info@mw.wuest.de
Tel: 0171 622 91 60

Benutzeravatar
arriva
Flottillen Admiral
Flottillen Admiral
Beiträge: 1333
Registriert: Do. 08.07.2004, 08:16
Wohnort: CASA di ARRIVA / Bürgstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von arriva » Mo. 07.04.2008, 20:25

Boah ey

cool bleiben die ganze zeit war ruhe im Gebälk und jetzt das.

Ich kann Scarab verstehen und zwar sehr gut.

Alles olle kamellen von gestern.

Lasst doch den Herrn ex. Vors. schreiben was er will. Ich hoffe nur das Bernd und Heiko irgendwann merken das er nur unfrieden bringt und darum kaum in Ihrem Forum was los ist, weil er gegen jeden und alles schießt und alle beleidigt.

Kann alle verstehen die sich von einer solchen Plattform abwenden.
Sorry aber es geh auch in einer Co-existens der beiden Gemeinden.

jetzt aber wieder zum Thema

Ein geplantes Treffen nach Wolfs vorschlag sehe ich auch kein wirkliches Ergebniss entgegen aber egal hauptsache Spass.

Arriva
Hell was full so i came back

Benzin im Blut und Lachgas im Gehirn

Benutzeravatar
Team-Strippoker
Fregatten Kapitän
Fregatten Kapitän
Beiträge: 892
Registriert: Mi. 19.10.2005, 14:45
Wohnort: Kiel

Beitrag von Team-Strippoker » Di. 08.04.2008, 11:15

K. B. war das nicht der Hauptdarsteller :roll: der peinlichsten Reportage die ich (wir) je gesehen habe, naja scheiß drauf interessiert doch keinen.



(auch wenn man eigentlich nichts dazu schreiben sollte, ich konnte es mir nicht verkneifen)


:twisted: Hardcore666 :twisted:

Peanut
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 327
Registriert: Di. 13.07.2004, 20:26

Beitrag von Peanut » Di. 08.04.2008, 13:37

@Roland: Klar war er das aber er schrieb doch deutlich das es ein Fehler war!!!
So und jetzt an ALLE: AUFHÖREN SOFORT AUFHÖREN!!! WIR MACHEN UNS ALLE ZU GESPÖTT DER MENSCHHEIT DAMIT!! EINFACH DARÜBER NIX MEHR SCHREIBEN!!! NIRGENDWO!!! :evil: :evil:

Antworten