Bravo III überholen

Hilfestellungen für Hobby-Schrauber

support for "do-it-yourself-ers"

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Ingo Weißenfels
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 101
Registriert: Mi. 03.06.2009, 22:04
Wohnort: Hartenstein
Kontaktdaten:

Bravo III überholen

Beitrag von Ingo Weißenfels » So. 22.04.2018, 15:28

Hallo, da an meiner Sundancer der Antrieb leichte Geräusche macht, wollte ich ihn mal überholen lassen. Eventuell sind die Lager etwas müde. Scheint mehr aus dem Oberteil zu kommen. Ehe ich jetzt das Internet durchforste,...vielleicht hat jemand einen Tipp, welche Firma soetwas zu vernünftigen Preisen macht und ohne diese Sprüche arbeitet: oh oh oh, das wird teuer...
Alphas hatte ich selbst schon mal neu gelagert, aber nen Bravo hatte ich noch nicht auf. Bin für jede Info dankbar.
Gruß, Ingo
Alles wird gut...

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7443
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Scarab28XLT » So. 22.04.2018, 23:03

Hat Bravo 3 nicht ein XR Oberteil, die XR Oberteile hören sich so an als ob was nicht sauber läuft, da sie gerade verzahnt sind und größere Lager haben.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Ingo Weißenfels
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 101
Registriert: Mi. 03.06.2009, 22:04
Wohnort: Hartenstein
Kontaktdaten:

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Ingo Weißenfels » Mo. 23.04.2018, 07:53

Hier mal ein Foto vom Antrieb... Sieht für mich nicht nach einem XR aus...???
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alles wird gut...

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7443
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Scarab28XLT » Mo. 23.04.2018, 08:21

Auf die Inneren Werte kommt es an. :smileys1


Das ist ein optisch altes Oberteil, also noch gerade nach hinten, das gab es auch schon als XR und optisch kein unterschied zum normal Bravo Gehäuse.

Die Eingangswelle also das Kardan, hat den Unterschied in den letzten Modelljahren zum XR gezeigt.

Also es gab XR und normale und sogar X.

Sieht man an der Seriennummer, siehe Bild.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1108
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Transeurop » Mo. 23.04.2018, 09:52

Das Oberteil macht eigentlich kaum Probleme . Nimm mal die Kardanwelle raus und sehe nach ob die Lagervorspannung noch stimmt.
Oft löst sich die selbsichernde Mutter oder die Anlaufscheibe hinter dem Lagern läuft ein .

Mfg Mik
Wenn Du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst Du zu langsam.

-Mario Andretti-

Ingo Weißenfels
Stabsgefreiter
Stabsgefreiter
Beiträge: 101
Registriert: Mi. 03.06.2009, 22:04
Wohnort: Hartenstein
Kontaktdaten:

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Ingo Weißenfels » Mo. 30.04.2018, 14:44

Hab die Nummern auf dem Blech links am Oberteil gefunden, da wo der Antrieb am Transom verschraubt ist. Kann mir bitte jemand mal genau sagen, was für ein Antrieb das nun ist ? X, XR oder Standard, Bj...
Model 5441500R1
0W970303
2,2 - 1 (Übersetzung...ist klar)

Danke
Alles wird gut...

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1108
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Transeurop » Mo. 30.04.2018, 18:56

Überholter Standart Bravo 3 Antrieb würde ich sagen.
Hat er eine Kronenmutter oder eine Scheibe mit Löchern die die Kardan-Wellenlager verschraubt?
Mik
Wenn Du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst Du zu langsam.

-Mario Andretti-

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1108
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Bravo III überholen

Beitrag von Transeurop » Mo. 30.04.2018, 18:59

Bravo III 1.36 1993 und neuer 0D784124 und höher N / A 863836R50 N / A
Bravo III 1.50 1993 und neuer 0D784124 und höher N / A 863836R51 N / A
Bravo III 1.65 1993 und neuer 0D784124 und höher N / A 863836R51 N / A
Bravo III 1.81 1993 und neuer 0D784124 und höher 5441400R1 863836R50 8866R04
Bravo III 2.00 1993 und neuer 0D784124 und höher 5441600R1 863836R51 8866R04
Bravo III 2.20 1993 und neuer 0D784124 und höher 5441500R1 863836R52 8866R04
Bravo III 2.43 1993 und neuer 0D784124 und höher N / A 863836R52 N / A
Bravo III-Diesel 1.50 1993 - 1999 0D784124-0L999999 N / A 863836R67 N / A
Bravo III-Diesel 1.65 1993 - 1999 0D784124-0L999999 N / A 863836R67 N / A
Bravo III-Diesel 1.81 1993 - 1999 0D784124-0L999999 N / A N / A 8866R04
Bravo III-Diesel 2.00 1993 - 1999 0D784124-0L999999 N / A 863836R67 8866R04
Bravo III-Diesel 2.20 1993 - 1999 0D784124-0L999999 N / A N / A 8866R04
Bravo III X 1.50 2000 und neuer 0M100001 und höher N / A 863836R67 N / A
Bravo III X 1.65 2000 und neuer 0M100001 und höher N / A 863836R67 N / A
Bravo III X 1.81 2000 und neuer 0M100001 und höher N / A N / A 8866R04
Bravo III X 2.00 2000 und neuer 0M100001 und höher N / A 863836R67 8866R04
Bravo III X 2.20 2000 und neuer 0M100001 und höher N / A N / A 8866R04
Wenn Du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst Du zu langsam.

-Mario Andretti-

Antworten