Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Neues rund ums Offshore-Boot

news about and new stuff for offshore boats

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7453
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Beitrag von Scarab28XLT » Mo. 26.05.2014, 12:50

Jetzt warte ich schon 3 Wochen auf meine neuen Instrumente.
Die liegen jetzt 3 Wochen beim Zoll, jetzt die 4 Woche.


Da es Elektroartikel sind gehen diese seit 2014 nicht mehr so durch den Zoll sondern erst durch das Gewerbeaufsichtsamt.


Dort hab ich Heute angerufen. Würzburg

Die Eigenimporte haben stark zu genommen seit ebay und deshalb werden sie aktiv um Deutsche Händler zu schützen. Könnte sie mal beim Fleisch auch machen.

Wer ist der Importeur von dem Boot, warum habe ich die nicht dort gekauft?
Gibt es keine Bootsteilehändler?
Sind ihre kaputt, sind diese Ersatz?
Was ist das für ein Boot?
Wie lang ist das Boot?
Die Instrumente passen in Ihr Boot?
Welche Marke ist Ihr Boot?


Hab gesagt Hammel in Mutterstadt und der hat sich damals aufgehängt.

Er ruft zurück, kann aber noch dauern. :smilie08_X069
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Benutzeravatar
Michael.B
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 401
Registriert: Di. 12.03.2013, 21:57
Wohnort: Marl

Re: Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Beitrag von Michael.B » Mo. 26.05.2014, 12:59

Die sollen sich mal lieber um Wichtigeres kümmern! :smileys23
Was ein Drama!
Mfg Michael

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1112
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Beitrag von Transeurop » Mo. 26.05.2014, 14:23

So möchte unser Staat das!! Globalisierung nur wenn sich Konzerne die Taschen voll machen und der Endverbraucher die Zeche zahlt :smilie08_X068
Wenn Du glaubst alles unter Kontrolle zu haben fährst Du zu langsam.

-Mario Andretti-

Benutzeravatar
hdhausi
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 432
Registriert: Mi. 06.06.2007, 23:20
Wohnort: Wuppertal

Re: Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Beitrag von hdhausi » Mo. 26.05.2014, 21:01

Ein schlechter Witz, armes Deutschland :smilie08_X069
MfG
Dirk Hauswirth

Mercury racing 500 EFI

das Leben ist zu kurz um kleine , häßliche Autos zu fahren

Benutzeravatar
Darkmo
Oberleutnant zur See
Oberleutnant zur See
Beiträge: 416
Registriert: Mo. 15.10.2007, 10:32
Wohnort: Künzell
Kontaktdaten:

Re: Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Beitrag von Darkmo » Di. 10.06.2014, 11:18

Motoren Teile aus den USA sind immer gut durchgelaufen.
aber wenn ich Modellbausachen aus China bekomme wirds auch immer abenteuerlicher.

Die Frage wurden bestimmt gestellt, um zu sehen, ob es Eigenbedarf ist.

Ansonsten musst du Als Importeur an der Elektrischrottverordnung teil nehmen , Die Sachen müssen ein CE Zeichen haben und ROHS konform sein.







Wer ist der Importeur von dem Boot, warum habe ich die nicht dort gekauft?
Gibt es keine Bootsteilehändler?
Sind ihre kaputt, sind diese Ersatz?
Was ist das für ein Boot?
Wie lang ist das Boot?
Die Instrumente passen in Ihr Boot?
Welche Marke ist Ihr Boot?
ciao Markus

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7453
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Zollamt > Gewerbeaufsichtsamt

Beitrag von Scarab28XLT » Fr. 13.06.2014, 04:21

Also die Instrumente sind durch.
Wenn ich jetzt wieder welche bekomme, würden die wieder normal durch gehen, wurde mir gesagt.

Heute kommt mein Drehzahlmesser und mein GPS, mal sehen ob das klappt.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Antworten