Bravo One Problem

Hilfestellungen für Hobby-Schrauber

support for "do-it-yourself-ers"

Moderator: Offshoreonly ORGA

Antworten
Bajalux II
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 35
Registriert: Mi. 20.08.2014, 19:31

Bravo One Problem

Beitrag von Bajalux II » Do. 25.06.2020, 18:19

Hallo

Problem beim Anziehen das Drehmoments.

Das erwähnte Handbuch ( Bravo n° 11) 203 Nm, 160 Nm ist kaputt !!!

Ich sah später, das der Handbuch Seeloc, 129 Nm erwähnte ...

Wer hat recht ?

Bild

Die Schraube, ist das 5/8 mit 18 ?

Ich suche die Lösung

MVG

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7480
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Bravo One Problem

Beitrag von Scarab28XLT » Fr. 26.06.2020, 11:40

Ich hab noch ein Helicoil Set mit Schneider und allem für den Hingpin. Ich mach später ein Bild und schau welche Gewindeangaben auf dem Set stehen.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7480
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Bravo One Problem

Beitrag von Scarab28XLT » Sa. 27.06.2020, 09:24

Sorry für die großen Bilder.

Das Set passt. Hab ich schon 6 Stück verbaut vor Jahren und die sind noch alle ohne Probleme.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Bajalux II
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 35
Registriert: Mi. 20.08.2014, 19:31

Re: Bravo One Problem

Beitrag von Bajalux II » So. 28.06.2020, 08:07

Hallo Scarab28XLT

Danke für deine Hilfe :D :D :D

MVG

Benutzeravatar
Transeurop
Kapitän zur See
Kapitän zur See
Beiträge: 1121
Registriert: Fr. 29.06.2007, 06:53
Wohnort: Ostsee

Re: Bravo One Problem

Beitrag von Transeurop » Do. 02.07.2020, 13:29

Schraubensicherung und 100Nm reicht völlig .
Habe noch zwei Hülsen zum winkligen Bohren und Gewindeschneiden ohne die Glocke auszubauen .
Mfg Mik
You Wanted the Best, You Got the Best!
"Activator"

Bajalux II
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 35
Registriert: Mi. 20.08.2014, 19:31

Re: Bravo One Problem

Beitrag von Bajalux II » Do. 09.07.2020, 17:50

Hallo :D

Ich habe das mit dem Foto identische Kit erhalten

Muss "Bell Housing" abgebaut werden ?

Oder mit montieren "Bravo" möglich ??

Im Voraus, Danke

Benutzeravatar
Scarab28XLT
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Träger des DEUTSCHEN GROSS KREUZES
Beiträge: 7480
Registriert: Sa. 03.07.2004, 15:00
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Bravo One Problem

Beitrag von Scarab28XLT » Sa. 11.07.2020, 18:35

Denke mal wenn man was unter den Antrieb stellt, das der hält, dann kann man bestimmt das Gewinde scheiden und alles wieder zusammen bauen.
Mit freundlichem Gruß Michael F
Power is nothing without control !!
"SPEED KILLS" REAL MEN DONT NEED INSTRUCTION
Ethanol gehört ins Glas und nicht in den Bootstank
I don´t drive fast, i only fly deep !!

Antworten